Fl.XXX Stoppuhr PZ 1-Anlage, 1939


  • Bezeichnung: Stoppuhr für PZ 1-Anlage
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0-60 Sekunden / 0-30 Minuten
  • Hersteller: Gebr. Junghans, Schramberg
  • Baujahr: ca. 1939
  • Eingebaut in: PZ 1-Anlage
  • Besonderheiten:
    • Stoppuhr / Taschenchronograph für Abtrifft- und Grundgeschwindigkeitsmesser (Baumuster PZ 1) 
    • läuft nach Aufzug permanent, Start-Stoppfunktion über extra langen Hebel mit Kugelspitze, im rückwertigen Deckel 3 Bohrungen zur Befestigung am Messgerät
    • Gehäuse: Nickel
    • Uhrwerk: Junghans 29a, vergoldet

Weiterlesen


Fl.XXX Stoppuhr PZ 1-Anlage, 1936


  • Bezeichnung: Stoppuhr für PZ 1-Anlage
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0-60 Sekunden / 0-60 Sekunden (Permanentfunktion des kleinen Zeigers)
  • Hersteller: Excelsior Park, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1936
  • Eingebaut in: PZ 1-Anlage
  • Besonderheiten:
    • Stoppuhr / Taschenchronograph für Abtrifft- und Grundgeschwindigkeitsmesser (Baumuster PZ 1) 
    • läuft nach Aufzug permanent, Start-Stoppfunktion über extra langen Hebel mit Kugelspitze, im rückwertigen Deckel 3 Bohrungen zur Befestigung am Messgerät
    • Gehäuse: Nickel
    • Uhrwerk: Chronographen-Werk mit Schaltrad, versilbert

Weiterlesen


Fl.XXX Handstoppuhr, RLM, Leonidas, 1943


  • Bezeichnung: Handstoppuhr (Chronograph)
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0 – 60 Sekunden/ 0-30 Minuten
  • Hersteller: Leonidas, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1943
  • Besonderheiten:
    • rückseitige Kennzeichnung “ RLM“ (Reichsluftfahrtministerium)
    • Abnahmestempel auf Deckelinnenseite „BAL“ (Bauaufsicht Luft), stärker verblasst
    • Ersatzteilfach mit transparenter Abdeckung und zahlreichen Ersatzteilen zum Uhrwerk (Unruhwelle u.v.m.)
    • Außengehäuse  verchromt
    • Innendeckel und Uhrwerk aus Nickel
    • „60“ und „30“ auf Ziffernblatt in roter Farbe

Weiterlesen


Fl.XXX Handstoppuhr, RLM, Wagner, 1941


  • Bezeichnung: Handstoppuhr (Chronograph)
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0 – 60 Sekunden/ 0-30 Minuten
  • Hersteller: Wagner, Pforzheim / Uhrwerk: Schweiz
  • Baujahr: ca. 1941
  • Besonderheiten:
    • rückseitige Kennzeichnung “ RLM“ (Reichsluftfahrtministerium)
    • Werk-Nr.: 928228
    • Gehäuse: Nickel
    • Uhrwerk: versilbert
    • „60“ und „30“ auf Ziffernblatt in roter Farbe
    • Abnahmestempel auf Deckelinnenseite “BAL” (Bauaufsicht Luft)

Weiterlesen


Fl.XXX Handstoppuhr, RLM, Joh. Hartmann, 1943


  • Bezeichnung: Handstoppuhr (Chronograph)
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0 – 60 Sekunden/ 0-30 Minuten
  • Hersteller: Johannes Hartmann, Berlin / Uhrwerk: Schweiz
  • Baujahr: ca. 1943
  • Besonderheiten:
    • rückseitige Kennzeichnung “ RLM“ (Reichsluftfahrtministerium)
    • Werk-Nr.: 34925
    • Außengehäuse  verchromt
    • Innendeckel und Uhrwerk aus Nickel
    • “60” und “30” auf Ziffernblatt in roter Farbe

Weiterlesen


Fl.22601 Borduhr LO 1r (Omega), 1935


  • Bezeichnung: Borduhr
  • Anforderungszeichen: Fl.22601
  • Gerät-Nr.:
  • Baumuster: LO 1r
  • Messbereich: 0 – 12 h
  • Hersteller: Askania-Werke A.G., Berlin / Omega-Uhrenfabrik, Biel, Schweiz
  • Baujahr: 1935
  • Besonderheiten: 8-Tagewerk des schweizer Herstellers Omega, roter Merkzeiger für Flugdauer

Weiterlesen


Ln.27873 Schaltuhr, 1942


  • Bezeichnung: Schaltuhr
  • Anforderungszeichen: Ln.27873
  • Gerät-Nr.:
  • Baumuster: SU 7
  • Messbereich:
  • Hersteller: Wempe, Hamburg
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: FuG VII
  • Funktionsweise:
    • Das Kontaktsegment der Schaltuhr lässt die Dauer der Peilzeichengabe erkennen, und gestattet dem Flugzeugführer eine Kontrolle über die Dauer seiner Sprechzeit. Dies diente dazu, dass im Flieger-Verband die Funker nicht gleichzeitig peilten und sprachen !

Weiterlesen


Fl.23885 Borduhr Bo-UK1, 1939


 

  • Bezeichnung: Borduhr Bo-UK1
  • Anforderungszeichen: Fl.23885
  • Baumuster: Bo-UK1
  • Messbereich:
  • Hersteller: Gebr. Junghans, Schramberg
  • Baujahr: ca. 1939
  • Eingebaut in:
  • Bemerkung: Es besteht die Möglichkeit, dass bei einer Revision der Uhr zu Kriegszeiten das Ziffernblatt und die Schutzabdeckung des Uhrwerkes getauscht wurden.
  • Funktionsweise
  • Besonderheiten:
    • Stellhebel auf der rechten Seite !

 

 


Fl.XXX Handstoppuhr, DVL, 1940


  • Bezeichnung: Handstoppuhr (Chronograph)
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 0 – 30 Sekunden/ 0-15 Minuten / Uhrwerk: “Junghans 29a”
  • Hersteller: Gebr. Junghans, Schramberg
  • Baujahr: ca. 1940
  • Besonderheiten:
    • rückseitige Kennzeichnung ” DVL” (Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt, Berlin-Adlershof), Inventar-Nr.: 1911
    • Werk-Nr.: 57869
    • Gehäuse aus Nickel
    • Uhrwerk vergoldet

Weiterlesen


Fl.XXX Borduhr Borletti, 1942


  • Bezeichnung: Borduhr Borletti
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 24 h Chrono
  • Hersteller: Borletti, Italien (schweizer Uhrwerk)
  • Baujahr: ca. 1942
  • Werk-Nr.: 6387
  • Verwendung für: Italienische Luftwaffe des 2.WK
  • Besonderheiten:
    • Unter dem Namen Veglia Borletti wurden Fahrzeugteile produziert, dieser Geschäftsbereich gehört jedoch mittlerweile zum Fiat-Tochterunternehmen Magneti Marelli.

Weiterlesen