Monatliche Archive: September 2018

Schnittgeschwindigkeits- und Bohrertabelle, Alfred Kirchner, Flugzeugbauer, Bernburg-Saale


Angeboten wirde diese sehr seltene und äußerst vielseitige Schnittgeschwindigkeits-Tabelle und Bohrer-Tabelle.

Hersteller/ Herausgeber ist der Flugzeugbaubetrieb Alfred Kirchner in Bernburg/ Saale.

Die Tabelle ist komplett, mit leichten Gebrauchsspuren, aber ohne Beschädigungen und voll funktionell. Um die entsprechenden Daten abzurufen wird der Einschub entsprechend verschoben, bis der gewünschte Wert abgelesen werden kann.

Dieses Hilfsmittel wurde mit großer Sicherheit zwischen 1938-1942 hergestellt und diente als Arbeitsmittel für den Metallflugzeugbauer.

Größe: 170 mm x 100 mm

 

 






Fl.32625-3 Steckerplatte, 10 Pole


  • Bezeichnung: Steckerplatte
  • Anforderungszeichen: Fl.32625-3
  • Gerät-Nr.: 126-841 B-1
  • Baumuster: 77.ale.6, S10
  • Anzahl der Pole: 10
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: 1942

Weiterlesen


Flieger – Windschutzbrille, 1.WK, Nr.7


Angeboten wird dieser originale und sehr seltene Flieger- Windschutzbrille, wie sie bei den Fliegertruppen des 1. WK verwendet wurde.

Die Brille befindet sich altersgemäßen gutem Zustand, mit Gebrauchsspuren. Die Gläser und der Rahmen sind unbeschädigt. Das Brillenband hat altersbedingt nicht mehr viel Flexibilität.

Hergestellt wurden diese Baumuster ab ca. 1914.

Nicht mehr für den Flugbetrieb geeignet, aber sehr schön als Dekoration oder zur Vervollständigung für eine Uniform.

Zustand siehe Fotos.

Anbei noch Abbildungen aus dem Buch „Flugzeuginstrumente“ von Kurt Bennewitz, Berlin 1922, sowie Belegfotos aus der Zeit, welche aber nicht Bestandteil des Verkaufs sind.

 






Semikrograph (Kurzzeitstoppuhr), Ludwig Simon, 1917


  • Bezeichnung:  Semikrograph, Kurzzeitstoppuhr mit Ratrappantefunktion
  • Messbereich: 0 – 6 Sekunden (im 1/50 Sekundenbereich) / 0 – 3 Minuten
  • Lieferer: Ludwig Simon, Berlin
  • Hersteller des Uhrwerkes: Heuer, Biel, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1917
  • Uhrwerk: vergoldet, schweizer Fabrikat
  • Gehäuse: Nickel, Durchmesser 54 mm (ohne Krone)
  • Besonderheit: mit 2.Drücker für Schleppzeiger (Ratrappantefunktion)
  • Ziffernblattbeschriftung: Ludwig Simon, Berlin. W.8.
  • Deckelbeschriftung Rückseite: S 37 / 2
  • Ziffernblatteinteilung: für Messungen im Bereich 1/50 Sekunde
  • Verwendung. für militärische und industrielle Kurzzeitmessung
  • Bemerkung: Der große Ziffernblattdurchmesser wird benötigt damit alle Stricheinteilungen für die 1/50 Sekundenmessung darauf Platz finden. Es sind insgesamt 300 Stricheinteilungen!
  • Zusatzfunktion: Der Rattrapante-Chronograph wird auch Doppel- oder Schleppzeiger-Chronograph genannt. Er verfügt über einen zusätzlichen Zeiger, den Schleppzeiger, der das Stoppen von Zwischenzeiten erlaubt. Dazu läuft der Schleppzeiger als zweiter Zeiger unter dem Stoppsekundenzeiger mit und kann beim Stoppen abgekoppelt werden.
  • Kurzbeschreibung: Das Schwing- und Hemmungssystem mit kleiner Unruh und kräftiger Breguetspirale vollzog 180.000 Halbschwingungen pro Stunde (25 Hertz), woraus eine bis dato ungekannte Genauigkeit auf die  Fünfzigstelsekunde re­sultierte.
  • Geschichte: Heuer hat den Semikrographen 1916 patentieren lassen. Einige Exemplare wurden auch vom deutschen Militär genutzt. Im 1.Weltkrieg und wohl auch danach wurden diese Stoppuhren von F.L.Löbner, Ludwig Simon,  und  von F.W. Kreis (alle Hersteller/ Lieferanten aus Berlin) geliefert.

Weiterlesen


Profil-Tabelle, Alfred Kirchner, Flugzeugbauer, Bernburg-Saale


Angeboten wirde diese sehr seltene und äußerst vielseitige Profil-Tabelle.

Hersteller/ Herausgeber ist der Flugzeugbaubetrieb Alfred Kirchner in Bernburg/ Saale.

Die Tabelle ist komplett, mit leichten Gebrauchsspuren, aber ohne Beschädigungen und voll funktionell. Um die entsprechenden Daten abzurufen wird der Einschub entsprechend verschoben, bis der gewünschte Wert abgelesen werden kann.

Dieses Hilfsmittel wurde mit großer Sicherheit zwischen 1938-1942 hergestellt und diente als Arbeitsmittel für den Metallflugzeugbauer.

Größe: 170 mm x 100 mm

 

 






Fl.34316, Motor d. Munitionszuführung fernbedieneter MG 131


  • Bezeichnung: elektr. Motor für Luftfahrt
  • Anforderungszeichen: Fl.34316
  • Gerät-Nr.: 19-5711 B-1
  • Baumuster: SAM L mot / 110/450 h 23
  • Drehzahl: max. 8000 U/min
  • Leistungsaufnahme: 450 W
  • Betriebsspannung: 27 V
  • Hersteller: Siemens, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Antriebsmotor für Munitionszufuhr fernbedienter MG 131

Weiterlesen


Selbstschalter, Fl.32404-4, frühes Baumuster, selten!!!


Angeboten wird dieser originale, gebrauchte Selbstschalter, vermutlich im voll funktionsttüchtigem Zustand. Die Mechanik rastet präzise ein und löst gut aus.

  • Bezeichnung: Selbstschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32404-4
  • Leistungsaufnahme: 20 A / 40V
  • Hersteller: Siemens  Apparate und Maschinen GmbH, Berlin
  • Baujahr: 1940
  • Verwendung für: Bordnetz in zahlreichen Flugzeugbaumustern

 






Fl.XXX Einbausockel für Steckverbindungen


  • Bezeichnung: Einbausockel für Steckverbindungen
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.:
  • Hersteller: Busch & Jaeger, Lüdenscheid (Bauart Siemens)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Verwendung: für runde Stecker- und Steckdosenplatten (hier eingebaut Steckerplatte, Fl.32618-5)

Weiterlesen