Monatliche Archive: April 2019

Flieger – Windschutzbrille, 1.WK, Nr.7


Angeboten wird dieser originale und sehr seltene Flieger- Windschutzbrille, wie sie bei den Fliegertruppen des 1. WK verwendet wurde.

Die Brille befindet sich altersgemäßen gutem Zustand, mit Gebrauchsspuren. Die Gläser und der Rahmen sind unbeschädigt. Das Brillenband hat altersbedingt nicht mehr viel Flexibilität.

Hergestellt wurden diese Baumuster ab ca. 1914.

Nicht mehr für den Flugbetrieb geeignet, aber sehr schön als Dekoration oder zur Vervollständigung für eine Uniform.

Zustand siehe Fotos.

Anbei noch Abbildungen aus dem Buch „Flugzeuginstrumente“ von Kurt Bennewitz, Berlin 1922, sowie Belegfotos aus der Zeit, welche aber nicht Bestandteil des Verkaufs sind.

 






This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.


Steuerzeiger , Carl Bamberg, 1918


  • Bezeichnung: Steuerzeiger vom Selenkompass (Fernkompassanlage)
  • Hersteller: Carl Bamberg, Berlin-Friedenau
  • Baujahr: 1918
  • Verwendung: in mehrmotorigen Flugzeugbaumustern (Groß- und Riesenflugzeuge)
  • Besonderheiten:
    • für den Selenkompass (Fernkompassanlage)
    • Einbau beim Flugzeugführer. Der Kursgeber bzw. die Steuerrose befanden sich am Platz des Flugzeugkommandanten (Flugzeugführer).
    • Aufhängung an 3 Punkten mit Dämpfungsfedern (Spiralfedern)

Weiterlesen


Fl.E 5000 01 Selbstschalter 6A, in Originalverpackung!


Angeboten wird dieser originale Selbstschalter, im ungebrauchten, voll funktionsttüchtigem Zustand inklusiv Originalverpackung.

Es sind mehrere Stück vorhanden/ abzugeben!

  • Bezeichnung: Selbstschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.E 5000 01
  • Gerät-Nr.: 19-5000 A-1 / A-2
  • Messbereich: 6 A
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Bordnetz in zahlreichen Flugzeugbaumustern






This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

 



Vorratsanzeiger / Tankuhr, Heinkel He 177, Großkampfflugzeug, toller Zustand!!!!


Angeboten wird dieser originale Vorratsanzeiger (Tankuhr) für das Großkampfflugzeug Heinkel He 177.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem, voll funktionstüchtigem Zustand, und war noch nie eingebaut gewesen..

Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.
Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.

Es handelt sich um ein unberührtes Original aus den letzten Kriegsjahren!

  • Bezeichnung: elektr. Vorratsanzeiger
  • Anforderungszeichen: Fl.20723
  • Gerät-Nr.: 127-1098 A-2
  • Messbereich: 0 – 1600 / 0- 3600 Liter (für 2 unabhängige Behälter)
  • Hersteller: Hartmann & Braun A.G., Frankfurt/ Main
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: Heinkel He 177
  • Funktionsweise

Weiterlesen


Focke-Wulf FW 190, Vorratsanzeiger / Tankuhr, toller Zustand !!!!


Angeboten wird dieser originale Vorratsanzeiger (Tankuhr) für das Jagdflugzeug Focke-Wulf FW 190 und Tank Ta 152.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem, voll funktionstüchtigem Zustand, und war noch nie eingebaut gewesen..

Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.
Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.

Es handelt sich um ein unberührtes Original aus den letzten Kriegsjahren!

  • Bezeichnung: elektr. Vorratsanzeiger
  • Anforderungszeichen: 20723
  • Gerät-Nr.: 127-5301 A-2
  • Messbereich: 0 – 300 / 0 – 230 Liter (für 2 unabhängige Kraftstoffbehälter)
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde (Siemens), Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Focke-Wulf FW 190, Tank Ta 152
  • Funktionsweise

Weiterlesen



Flugzeug-Rumpfkompass, Carl Bamberg, 1917


  • Bezeichnung: Flugzeug-Rumpfkompass M.2914
  • Messbereich: 0 – 360°
  • Hersteller: Carl Bamberg, Berlin-Friedenau
  • Baujahr: ca. 1917
  • Werknummmer: 35640, Marine-Nr.: M.2914
  • Besonderheiten:
    • in der einfacheren Version ohne Steuerzeiger im Deckglas
    • Vermutlich stammt dieser Kompass aus einem Flugzeug der Seeflieger wie die eingravierte Marinenummer “M.2914” belegt
    • Derselbe Kompass-Typ war übrigens auch in der Fokker Dr. I von Manfred von Richthofen eingebaut. Der Kompass wurde nach Richthofens Tod von einem Australier als Souvenir ausgebaut und ist heute im Australian War Memorial in Canberra ausgestellt.
    • mit kardanischer Anbauhalterung für Rumpfanbau

Weiterlesen


Vorratsanzeiger/ Tankuhr Junkers Ju 87, toller Zustand!


Angeboten wird dieser originale Vorratsanzeiger (Benzinuhr) für das Kampf- und Sturzkampfflugzeug Junkers Ju 87.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem, voll funktionstüchtigem Zustand, und war noch nie eingebaut gewesen..

Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.
Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.

Es handelt sich um ein unberührtes Original aus den letzten Kriegsjahren!

  • Bezeichnung: elektr. Vorratsanzeiger
  • Anforderungszeichen: Fl.20723
  • Gerät-Nr.: 127-1098 A-2
  • Messbereich: 0 – 250 L
  • Hersteller: Hartmann & Braun, Frankfurt/ Main
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: Junkers Ju 87
  • Funktionsweise

Weiterlesen


Fahrtmesser mit 2 Zeigern, höhenkompensiert, Fl.22240, sehr selten!!!


Angeboten wird dieser originale Fahrtmesser eines deutschen Flugzeuges der Luftwaffe des 2.WK.
Das Gerät befindet sich in sehr gutem, vermutlich unbenutzten und voll funktionstüchtigem Zustand.

Das Ziffernblatt und beide Zeiger sind in sehr gutem Zustand mit kompletter Leuchtmasse.
Das Bakelitgehäuse ist ohne Ausbrüche mit schönem Typenschild (Abziehbild).

Es handelt sich um einen sehr seltenen Staudruckfahrtmesser, mit 2 unabhängig arbeitenden Membrandosen

Um ein möglichst genaues Messergebnis zu erzielen, wurden bei diesem Staudruckfahrtmesser 2 unabhängig arbeitende Messwerke (Differenzdruckmesser mit Membrandose) hintereinander in das Gerätegehäuse eingebaut. Das eine Messwerk deckt den Messbereich von 70-250 km/h ab, und das 2.Messwerk den Messbereich von 250-750 km/h.

Verwendet wurde der Fahrtmesser u.a. in Flugzeugbaumustern wie Junkers Ju 252, 290, 352 (Großflugzeuge)

  • Bezeichnung: Fahrtmesser
  • Anforderungszeichen: Fl.22240
  • Messbereich: 70 – 750 km/h
  • Hersteller: sfp / cro ? = R.Fuess, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in:
  • Funktionsweise

Weiterlesen