Monatliche Archive: November 2021

Ln.27258 Fern-Nah-Relais FNR 16, 1944


  • Bezeichnung: Fern-Nah-Relais
  • Anforderungszeichen: Ln.27258
  • Gerät-Nr.: 124-980 A-1
  • Baumuster: FNR 16
  • Hersteller: ?
  • Baujahr: ca. 1944
  • Bemerkung: Bestandteil des FuG 16
  • besonderheit: Bordnetzkennung „F 113“

 

 


Fl.32529 Merkleuchte (rot), 1944


  • Bezeichnung: Merkleuchte mit roter Drehkappe
  • Anforderungszeichen: Fl.32529
  • Gerät-Nr.: 126 -63 .01
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1944
  • Zubehör: Glühlampe Fl.32777-1

Weiterlesen


Fl.23886 Borduhr Bo-UK2, 1938


  • Bezeichnung: Borduhr
  • Anforderungszeichen: Fl.23886
  • Baumuster: Bo-UK2
  • Hersteller: Gebr. Junghans, Schramberg
  • Baujahr: ca. 1938
  • Besonderheiten:
    • Borduhr ohne Start/Stop Vorrichtung
    • Sekundenzeiger oben
    •  Junghans Schriftzug auf Ziffernblatt
    • Werkdeckel eingepreßt
    • Werknummer auf Einbauflansch der Vorderseite vermerkt

Weiterlesen



Fl.XXX Einspritzgerät DB 605, 9-2280 B-2


  • Bezeichnung: Einspritzgerät / Einspritzpumpe
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 9-2280 B-2
  • Baumuster: PZ 12 HP 110/42
  • für Flugmotor: Daimler-Benz DB 605 A/B
  • Hersteller: bjp = Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • Baujahr: 1942
  • Allgemeines: Die Einspritzpumpe ist an der Unterseite des Motors zwischen den Ladeluftleitungen /Zylindern montiert. Die Aufgabe der Pumpe ist eine genau abgestimmte Menge Kraftstoff über Einspritzdüsen in die Zylinder einzuspritzen. Die Pumpe selbst wird vom Apperatantrieb angetrieben, dieser treibt zunächst eine Nockenwelle an , die dann die 12 Kolbenpumpen betätigt von dieser wird der Kraftstoff dann über Leitungen zu den Einspritzdüsen gefördert. An der Pumpe ist auch ein Entlüfter (Gerät-Nr.: 9-2431 A-1) montiert, welcher dafür sorgt, dass der Kraftstoff ohne Lufteinschlüsse in die 12 Pumpenelemente eingespeist wird. Für das richtige Verhältnis zwischen Kraftstoff und Luft, gibt es den Gemischregler (Gerät-Nr.: 9-2151 F-1). Dieser hat die Aufgabe die vom Lader angesaugte Luft mit der erforderlichen Kraftstoffmenge zu vermischen.Der Gemischregler regelt die einzuspritzende Kraftstoffmenge durch diese 3 Forderungen:Ladedruckfühler Abhängigkeit des LadeluftdruckesHöhendruckfühler Abhängigkeit der Flughöhe

    Wärmefühler Abhängigkeit der Ladelufttemperatur

Weiterlesen



Fl.21118 Zündschalter SSH45/7Z


  • Bezeichnung: Zündschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.21118
  • Gerät-Nr.: 126-1005 A-4
  • Baumuster: SSH45/7Z
  • Hersteller: Robert Bosch A.G., Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1944/1945
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 109, Bf 110, Focke-Wulf FW 190, Ta 152, Arado 96, Heinkel He 219
  • Besonderheiten:  sehr späte Fertigung auf dem kein Anforderungszeichen mehr vermerkt wurde

Weiterlesen




Flugzeug-Rumpfkompass, J.v. Petravic, 1917


  • Bezeichnung: Flugzeug-Rumpfkompass
  • Messbereich: 0 – 360°
  • Hersteller: J.v. Petravic, Wien
  • Baujahr: ca. 1917
  • Werknummmer: 1279
  • Besonderheiten:
    • mit Steuerzeiger im Deckglas
    • mit kardanischem Einbauring
    • Stange zur Aufnahme der  Kompensiermagnete fehlt
    • Der Kompass besitzt eine Stellschraube zum Feststellen, bzw. Lösen der Kompassrose (seitlich am Kompasskessel).

Weiterlesen