Monatliche Archive: November 2021

Nachlaufschalter, Fl E.631201, mit Stecker im Originalkarton!


Angeboten wird dieser seltene Nachlaufschalter im Originalkarton mit zugehörigem Stecker im Bestzustand.

Eingebaut waren diese Geräte in deutschen Jagd- und Kampfflugzeugen der Luftwaffe.

Das Teil ist unbenutzt, absolut unbeschädigt und natürlich voll funktionstüchtig.

Weiterlesen


Gleichstrom-Drehstrom-Umformer, Fl.22420, guter Zustand


Angeboten wird dieser gut erhaltene Gleichstrom-Drehstrom-Umformer mit dem Anforderungszeichen Fl.22420.

Das Gerät von ca. 1943 ist originallackiert und vermutlich voll funktionstüchtig, ohne Fehlteile.

Der Umformer wird für den Betrieb der Wendehorizonte benötigt.

  • Bezeichnung: Gleichstrom-Drehstrom-Umformer
  • Anforderungszeichen: Fl.22420
  • Gerät-Nr.: 127-265 A-1
  • Baumuster: GDU 30
  • Hersteller: Mauz u. Pfeiffer, Stuttgart (Bauart: Oemig)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Verwendung: z.B. für Wendehorizonte Fl.22410-1Fl.22411-1Fl.22415-1

Weiterlesen


Fl.23886 Borduhr Bo-UK2, 1938


  • Bezeichnung: Borduhr
  • Anforderungszeichen: Fl.23886
  • Baumuster: Bo-UK2
  • Hersteller: Gebr. Junghans, Schramberg
  • Baujahr: ca. 1938
  • Besonderheiten:
    • Borduhr ohne Start/Stop Vorrichtung
    • Sekundenzeiger oben
    •  Junghans Schriftzug auf Ziffernblatt
    • Werkdeckel eingepreßt
    • Werknummer auf Einbauflansch der Vorderseite vermerkt

Weiterlesen


RESERVIERT !!!!! Selbstschalter mit Aufbaugehäuse, Fl.32408-2 , Wickmann, ungebrauchter Zustand


RESERVIERT !!!!!

Angeboten wird dieser originale, unbenutzte Selbstschalter mit Aufbaugehäuse, Fl.32408-2 aus dem Bereich der Bordelektrik der Luftwaffe.

Der Selbstschalter ist in sehr gutem und voll funktionstüchtigem Zustand mit geringen Lagerungsspuren. Das Gehäuse aus Aluminium ist originallackiert, ohne Beschädigungen oder Fehlteile. Der Schaltmechanismus löst problemlos aus und lässt sich zurückstellen.

Solche Geräte wurden vielseitig in zahlreichen Flugzeugbaumuster der Luftwaffe im Bereich der Bordelektrik verwendet.

  • Bezeichnung: Aufbauselbstschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32408-2
  • Gerät-Nr.: 126-631 B-1
  • Messbereich: 10 A
  • Hersteller: Wickmann Werke A.G., Witten-Annen (Bauart: Siemens)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: in zahlreichen Flugzeugbaumustern

This original, unused self-switch with surface-mounted housing, Fl. 32408-2 from the Air Force’s on-board electrical system is on offer.

The automatic switch is in very good and fully functional condition with minor signs of storage. The aluminum housing is original lacquered, without damage or missing parts. The switching mechanism triggers without any problems and can be easily reset.

Such devices were used in numerous aircraft models of the Air Force in the field of on-board electrics.

Weiterlesen


Originalteil für Rückblickfernrohr RF 1C, sehr selten, toller Zustand!


Angeboten wird dieses Originalteil für das Rückblickfernrohr RF 1C.

Das Teil war am Ausblick des Rückblickfernrohrs montiert und verfügt über eine elektrisch beheizbare Scheibe.

Es stammt aus Lagerbeständen der Optischen Anstalt C.P.Goerz GmbH in Wien.

Das seltene Ersatzteil befindet sich in sehr gutem Zustand, mit toller Originallackierung in RLM 66. Die Linsen sind alle unbeschädigt und relativ sauber. Das Gewinde zur Montage am Fernrohr ist unbeschädigt.

Eingabaut war das Rückblickfernrohr RF1 in einigen Varianten der Flugzeugbaumuster Messerschmitt Bf 110, Junkers Ju 88, Dornier Do 217 und Heinkel He 177.

Erprobt wurde das RF 1 auch in den Flugzeugbaumustern Messerschmitt Me 410, Junkers Ju 288 und Heinkel He 111.

 

  • Bezeichnung: Ausblick für Rückblickfernrohr RF 1C
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • für Baumuster: Rückblickfernrohr RF 1C
  • Hersteller: bpd = Optische Anstalt C.P.Goerz GmbH, Wien
  • Baujahr: ca. 1944
  • Bemerkung: mit elektr. beheizbarer Scheibe
  • Eingebaut an:  Rückblickfernrohr RF 1C, Fl.52074
  • Länge: 85 mm
  • Durchmesser am Ausblick: 48 mm
  • Rohrdurchmesser: 60 mm
  • größter Durchmesser: 63 mm

This original part is offered for the RF 1C rear view telescope.
The part was mounted on the outlook of the rear view telescope and has an electrically heated pane.
It comes from stocks of the optical institute C.P. Goerz GmbH in Vienna.
The rare spare part is in very good condition, with a great original paint job in RLM 66. The lenses are all undamaged and relatively clean. The thread for mounting on the telescope is undamaged.

The RF1 rear sight telescope was input in some variants of the aircraft types Messerschmitt Bf 110, Junkers Ju 88, Dornier Do 217 and Heinkel He 177.
The RF 1 was also tested in the aircraft types Messerschmitt Me 410, Junkers Ju 288 and Heinkel He 111.

Weiterlesen



Fl.XXX Einspritzgerät DB 605, 9-2280 B-2


  • Bezeichnung: Einspritzgerät / Einspritzpumpe
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 9-2280 B-2
  • Baumuster: PZ 12 HP 110/42
  • für Flugmotor: Daimler-Benz DB 605 A/B
  • Hersteller: bjp = Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • Baujahr: 1942
  • Allgemeines: Die Einspritzpumpe ist an der Unterseite des Motors zwischen den Ladeluftleitungen /Zylindern montiert. Die Aufgabe der Pumpe ist eine genau abgestimmte Menge Kraftstoff über Einspritzdüsen in die Zylinder einzuspritzen. Die Pumpe selbst wird vom Apperatantrieb angetrieben, dieser treibt zunächst eine Nockenwelle an , die dann die 12 Kolbenpumpen betätigt von dieser wird der Kraftstoff dann über Leitungen zu den Einspritzdüsen gefördert. An der Pumpe ist auch ein Entlüfter (Gerät-Nr.: 9-2431 A-1) montiert, welcher dafür sorgt, dass der Kraftstoff ohne Lufteinschlüsse in die 12 Pumpenelemente eingespeist wird. Für das richtige Verhältnis zwischen Kraftstoff und Luft, gibt es den Gemischregler (Gerät-Nr.: 9-2151 F-1). Dieser hat die Aufgabe die vom Lader angesaugte Luft mit der erforderlichen Kraftstoffmenge zu vermischen.Der Gemischregler regelt die einzuspritzende Kraftstoffmenge durch diese 3 Forderungen:Ladedruckfühler Abhängigkeit des LadeluftdruckesHöhendruckfühler Abhängigkeit der Flughöhe

    Wärmefühler Abhängigkeit der Ladelufttemperatur

Weiterlesen



Fl.20723Vorratsanzeiger, Junkers Ju 88, Fl.20723, toller Zustand


Angeboten wird dieser seltene, originale und sehr gut erhaltene Vorratsanzeiger (Benzinuhr) für das Nachtjagd- und Kampfflugezug Junkers Ju 88.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem, voll funktionstüchtigem Zustand, und war noch nie eingebaut gewesen. Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.
Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.

Es handelt sich um ein unberührtes Original aus den letzten Kriegsjahren!

  • Bezeichnung: elektr. Vorratsanzeiger
  • Anforderungszeichen: Fl.20723
  • Messbereich: 0 – 420 / 0 – 1.200 L
  • Hersteller: Hartmann & Braun, Frankfurt/ Main
  • Baujahr: ca. 1943 / 1944
  • Eingebaut in: Junkers Ju 88
  • Besonderheiten: für 3 unabhängige Vorratsbehälter in 2 unterschiedlichen Volumengrößen
  • Funktionsweise

This rare, original and very well preserved fuel gauge is on offer for the Junkers Ju 88 night fighter and combat flight.

The device is in very good, fully functional condition and has never been installed. The dial and hands are covered with a complete luminous material. The pointer swings smoothly.
The black painted housing is undamaged with a very nice type plate imprint.

It is an untouched original from the last years of the war!

Weiterlesen