Monatliche Archive: Mai 2019

Fl.417234 Sauerstoffventil, 1944


  • Bezeichnung: Sauerstoffventil
  • Anforderungszeichen: Fl.417234
  • Hersteller: byd = Drägerwerke, Lübeck
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Focke-Wulf FW 190, Tank Ta 152, Messerschmitt Me 262

Weiterlesen



Fl.32264 UV- Gerätebrettleuchte LGL1, 1938


  • Bezeichnung: UV- Gerätebrettleuchte mit Kappe “UV 25”
  • Anforderungszeichen: Fl.32264
  • Baumuster: LGL 1
  • Hersteller: SAM, Siemens Apparate und Maschinen GmbH, Berlin
  • Baujahr:  1938
  • für Glühlampe: 15W/ 24V, Fl.32786-1
  • Verwendung: zur Ausleuchtung des Gerätebrettes bzw. des Kabinenbereiches bei Nachtflügen
  • Besonderheiten:
    • unter Verwendung des Lampensockels Fl.32255
    • drehbare Kappe mit UV-Galsscheibe “UV 25”, Fl.32264

Weiterlesen


Führerkompass Z 1, Zürn Jackenkroll & Co, 1928


  • Bezeichnung: Führerkompass
  • Baumuster: Z 1
  • Messbereich: 0-360°
  • Hersteller: Ajack / Zürn Jackenkroll & Co GmbH Berlin
  • Baujahr: 1928
  • Werknummmer: 063 XXVIII
  • Bemerkung:
    • Der Kompass besteht im Wesentlichen aus einer Glaskugel in einem Leichtmetallgussrahmen. Zur besseren Ablesung war die hintere Hälfte der Kugel schwarz lackiert, um Blendungen zu vermeiden. Das Oberteil konnte gegenüber dem Unterteil leicht verdreht werden, um Ablenkungen zu kompensieren. Verwendet wurde der Kompass unter anderen in Typen wie der Heinkel HD 32. Zürn war ein Kleinserienhersteller, der später noch mehrere Typen der “Z-Baureihe” wie Z 4, Z 6 oder Z 7 entwickelt und gebaut hat. Zum Teil waren die Zürn Kompasstypen recht komplexe Konstruktionen mit aufwändigen Dämpfungen. Später wurde Zürn von der Firma C.Plath aus Hamburg übernommen, welche die Z-Reihe noch eine zeit lang fortgeführt hat (Z 10 u.a.).

Weiterlesen


Ln.XXX Zielfluganzeiger KJ 131 N, 1936


  • Bezeichnung: Zielfluganzeiger (Anzeigegerät für Funknavigation)
  • Anforderungszeichen: Ln.XXX
  • Baumuster: KJ 131 N
  • Hersteller: AEG – Telefunken, Berlin
  • Baujahr:  1936
  • Funktionsweise:
    • Die Funknavigationsanzeige von AEG – Telefunken hat die genaue Typenbezeichnung KJ 131 N. Eine FL- oder Ln-Nummer gab es hier meines Wissens nicht. Das Gerät wurde überwiegend bei zivilen Maschinen (Lufthansa) verwendet und gehörte zur Zielflug-Peilanlage Telefunken 118 N. Das Anzeigegerät, großer Bauart, diente zur Seitenbestimmung in Richtung auf das Funkfeuer und zur Entfernungsmessung zum Zielsender.

Weiterlesen


Flugzeug-Rumpfkompass, C. Plath, 1927


  • Bezeichnung: Flugzeug-Rumpfkompass
  • Messbereich: 0 – 360°
  • Hersteller: C.Plath, Hamburg
  • Baujahr: ca. 1927
  • Bemerekung: Leider konnten wir diesen Kompass bisher noch keinem Flugzeugtyp zuordnen, wo er eingebaut war. Vermutlich aufgrund der Größe nur in kleineren Flugzeugbaumustern oder als Notkompass.

Weiterlesen





Nachbau Gerätebrett Me 163 B spät


Blindflugtafel der Messerschmitt Me 163 B, späte Version

“Komet”

folgende Geräte sind in der Blindflugtafel eingebaut :

obere Reihe :

untere Reihe :

Hier gut zu erkennen die deutsche Gründlichkeit zur Gewichtsersparnis. Die Blindflugtafel wurde auf der Rückseite ausgenommen, wie beim Original. Auch die originale rote Farbe ist auf dem Gas-Temperaturmesser zu erkennen. Hier wurde zeitgemäß, laut Einbauvorschrift, das ganze Gerät damit lackiert.