Monatliche Archive: März 2019


Fl.47919 Knüppelgriff KG 13B, 1944


  • Bezeichnung:Knüppelgriff KG 13B
  • Anforderungszeichen: Fl.47919
  • Gerät-Nr.: 102-288 B
  • Baumuster: KG 13B
  • Hersteller: ngk ?
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Focke-Wulf FW 190, Messerschmitt Me 262 u.a.

Weiterlesen


Fl.50969 Abwurfschaltkasten, ASK-R/c, 1944


  • Bezeichnung: Abwurfschaltkasten
  • Anforderungszeichen: Fl.50969
  • Gerät-Nr.: 18-336
  • Baumuster: ASK-R/c
  • Hersteller: hbu = Elektro-Mechanik, Heinrich List, Teltow
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 110, Henschel Hs 129, Junkers Ju 87 D/G
  • Bestandteile:
    • Schaltkasten/ Schaltwerk, ASK-R, Fl.50969
    • Abdeckhaube (verbleibt immer im Flugzeug), ASK-R/U, Fl.50967
  • Besonderheit: entfeinerter Abwurfschaltkasten der Baureihe ASK-R ohne Sicherungselemente, Netzlampe und Hauptschalter
  • Verwendung: für max. 4 Abwurfwaffen

Weiterlesen


Additionsstoppuhr, Loebner, 1925


  • Bezeichnung: Additionsstoppuhr
  • Messbereich: 0-60 Sekunden, 0-30 Minuten
  • Hersteller: F.L.Loebner, Berlin W.9
  • Baujahr: ca.1925
  • Besonderheiten:
    • Stahlgehäuse-vernickelt
    • Gravierung auf Deckel: FLZ (Flugzeugbau Zeppelin?)
    • Zweistopperwerk, Schaltradwerk mit zahlreichen Stahllagerungen (anstatt von Halbedelstein-Lagern)

Weiterlesen


Ln.27376 Aufhängerahmen / Fußplatte UF10/E


  • Bezeichnung: Aufhängerahmen / Fußplatte für Umformer U10E
  • Anforderungszeichen: Ln.27376
  • Baumuster: UF10/E
  • Hersteller: bou=Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H., Werk Erfurt und Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Aufhängerahmen für den Umformer (UF10/E) des FuG X

Weiterlesen


Flüssigkeits-Variometer, Hase, 1920


  • Bezeichnung: Variometer
  • Messbereich: +/- 0 – 4 m/s
  • Hersteller: Prof. Dr. R Hase, Hannover
  • Baujahr: ca. 1920
  • Besonderheiten:
    • Dieses Gerät für Freiballone und Luftschiffe war eines der ersten brauchbaren Variometer. Am Glasrohr des Flüssigkeitsvariometers werden Steig- und Sinkgeschwindigkeit angezeigt.
    • nach Bestelmeier-Prinzip

Weiterlesen




Fl.32603 + Fl.32604, Stecker + Steckdose, 3 Pole


  • Bezeichnung: Steckverbindung (3 Pole) Stecker + Steckdose
  • Anforderungszeichen: Fl.32603 + Fl.32604
  • Gerät-Nr.: 126-837 A-1 + 126-838 A-1
  • Hersteller: LGW-Hakkenfelde (Siemens), Berlin
  • Baujahr: ca. 1943
  • Verwendung: z.B. für Anschlusskasten zur Heizbekleidung

Weiterlesen


Fl.26610 Fernbediengerät FBG 1, 1938


  • Bezeichnung: Fernbediengerät
  • Anforderungszeichen: Fl.26610 (Fl.27816)
  • Gerät-Nr.: 124-253 A
  • Baumuster: FBG 1
  • Hersteller: Lorenz, Berlin?
  • Baujahr: 1938
  • Eingebaut in: frühen Flugzeugbaumustern, z.B. Heinkel He 111, Messerschmitt Bf 110 C
  • Besonderheiten: Hier mit Fl-Nummer, andere Geräte mit LN-Nummer lt. Vorschrift.
  • Bemerkung: Das Gerät ist nicht komplett.
  • Funktionsweise:
    • Zielfluganlage 121N
    • Das FBG 1 gehört zur LW/MW Peil und Zielfluganlage 121N. Zu dieser Anlage gehört auch das AFN 1, der Peilrahmen 3 und der Zielflugempfänger EZ 2. Der Peilrahmen wurde später durch den Peilrahmen PRE 3 ersetzt. Eingebaut war diese Anlage in praktisch allen gängigen Fliegern außer Jägern. Bei dem Runden Teil handelt es sich um den Peilrahmenantrieb PA 51 N dieser gehört zur LW/MW Peil und Zielfluganlage 128 N. Die 128N war der Vorläufer der 121N. Die 128 N wurde kaum bei der LW verwendet, kam fast nur bei der Lufthansa zum Einsatz.

Weiterlesen