Monatliche Archive: Oktober 2020


Fl.52410 Revi 16 A-N, „1-Scheibenversion“, 1944


  • Bezeichnung: Reflexvisier Revi 16 A-N
  • Anforderungszeichen: Fl.52410
  • Gerät-Nr.: 124-405 A-2
  • Baumuster: Revi 16 A-N
  • Hersteller: hdv = Optische Werke Osterode GmbH, Freheit, bei Osterode
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 110
  • Bemerkung: unkomplett, nur Gehäuserohling
  • Funktionsweise
  • Besonderheit: ohne Farbglas und Bügel (1-Scheibenversion)

Weiterlesen



Fl.20555 Ladedruckmesser, 1942


  • Bezeichnung: Ladedruckmesser
  • Anforderungszeichen: Fl.20555
  • Gerät-Nr.: 127-1052 A-1
  • Baumuster: 18b
  • Messbereich: 0,6 – 1,8 ata
  • Hersteller: R.Fuess, Berlin
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: z.B. Focke-Wulf Fw 190 , Ta 152, Junkers Ju 88 , Messerschmitt Bf 109, Bf 110

Weiterlesen


Fl.20285-1 elektr. Ferndrehzahlgeber, 1942


  • Bezeichnung: elektr. Ferndrehzahlgeber (Wechselstromgeber) mit Halterung, Fl.20285-2
  • Anforderungszeichen: Fl.20285-1
  • Gerät-Nr.: 127-1302 B-3
  • Hersteller: Elektrolux A.G., Berlin
  • Baujahr: ca.1942
  • Verwendung: für elektr. Drehzahlanzeiger vom Bautyp Fl.20283, Fl.20284 und Fl.20286
  • Bemerkung: angebaut an der Halterung Fl.20285-2
  • Funktionsweise

Weiterlesen


Fl.20227 Drehzahlmesser, 1945


  • Bezeichnung: mechan. Drehzahlmesser
  • Anforderungszeichen: Fl. 20227
  • Messbereich: 400-3600 U/min
  • Übersetzung: 2 : 1
  • Hersteller: efl  = Elektrolux A.G, Elektrogerätefabrik, Berlin-Tempelhof
  • Baujahr: ca. 1945
  • Eingebaut in: z.B. MesserschmittBf 109 K-4

Weiterlesen





Fl.32502-5 Strom- und Spannungsmesser, 1944


  • Bezeichnung: Strom- und Spannungsmesser
  • Anforderungszeichen: Fl.32502-5
  • Gerät-Nr.: 126-711 E-1
  • Messbereich: 0 – 120A / 0 – 40V
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1944
  • Funktionsweise: Dieses Standardgerät ist eine kombinierter Anzeiger für die Stromstärke und die anliegende Spannung des Bordnetzes. Mit dem Druckknopf im unteren, rechten Gehäusebereich konnte durch Drücken kurzzeitig die anliegende Spannung abgefragt werden, ansonsten zeigte das Gerät permanent die Stromstärke an.

Weiterlesen