Monatliche Archive: Juni 2018

Schalenkreuz-Anemometer, J.Drach, 1918


  • Bezeichnung: Schalenkreuz-Anemometer
  • Messbereich: 40-200 km/h
  • Hersteller: Julius Drach, Wien (Lizenz: Wilhelm Morell, Leipzig)
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummmer: 96670
  • Besonderheiten:
    • feldgrau lackiertes Gehäuse, Bezifferung mit Leuchtmasse belegt

Weiterlesen


Staudruck-Fahrtmesser, Askania, 1928


  • Bezeichnung: Staudruck-Fahrtmesser
  • Messbereich: 40-250 km/h
  • Hersteller: Askania-Werke A.G., Berlin
  • Baujahr: ca. 1928
  • Besonderheiten:
    • Der Fahrtmesser vom Typ LR 10 für langsame Flugzeuge bis 250 km/h. Mit zwei Anschlüssen für Messdüse und stat. Druckausgleich.

Weiterlesen



Künstlicher Horizont, NTHMY, 1925


  • Bezeichnung: Künstlicher Horizont
  • Messbereich:
  • Hersteller: N.T.H.M.Y. GIRO, Den Haag, Holland (Lizenz von Anschütz & Co., Kiel)
  • Baujahr: ca. 1925
  • Besonderheiten:
    • Der Anschütz-Kreiselhorizont, 1916 patentiert, war das erste brauchbare Gerät zur Darstellung der Querlage (Anzeige am Horizontbalken). Die Flüssigkeit der Libelle folgt dem scheinbaren Lot.

Weiterlesen



Fl.23825-2 Dreieckrechner DR 3 Tp, 1943


  • Bezeichnung: Dreieckrechner
  • Anforderungszeichen: Fl.23825-2
  • Gerät-Nr.: 127-107 C-1
  • Baumuster: DR 3 Tp (2.Modell)
  • Hersteller: gwr = Dennert & Pape, Hamburg-Altona
  • Baujahr: 1943
  • Besonderheit: aufgrund der fluoreszierenden Farbgebung auch für den Nachteinsatz geeignet

Weiterlesen


Fl.23896 Navigationsrechner A Ue R, 1944


  • Bezeichnung: Navigationsrechner (astronomischer Koppelrechner)
  • Anforderungszeichen: FL.23896
  • Gerät-Nr.: 127-751 A
  • Baumuster: A Ue R = Azimut Uebung Rechner
  • Hersteller: gwr=Dennert & Pape, Hamburg
  • Baujahr: 1944 / 1945
  • Besonderheiten:
    • Am Ende des verstellbaren Schwenkvorrichtung war zur besseren Ablesbarkeit ein Lupenglas verbaut, welches hier fehlt.
    • Schulungsgerät für die Ausbildung und Vorstufe für das ARG 1
    • Urspünglich wurde der Übungsrechner wie beim ARG 1 zwar für die Luftwaffe entwickelt, doch bei der Einführung nicht mehr wirklich gebraucht worden. Dies lag am fehlenden Einsatz-Spektrum. Bei der Marine und U-Booten hingegen fand der Rechner jedoch noch bis Kriegsende Verwendung.

Weiterlesen


Künstlicher Horizont, Gyrorector, 1927


  • Bezeichnung: Künstlicher Horizont
  • Hersteller: Gyrorector GmbH Berlin
  • Baujahr: ca. 1927
  • Werknummmer:
  • Besonderheiten:
    • Der Kreisel des “Gyrorectors” sitzt in einem Pendel, das durch Kreiselkräfte und elektrische Aufrichtung immer im “korrekten Lot” verbleibt. Ein um 90° versetzter Zeiger gibt so den Horizont weiter.

Weiterlesen


Staudruck-Fahrtmesser, Westendarp & Pieper, 1925


  • Bezeichnung: Staudruck-Fahrtmesser “Luftstrommesser-Bruhn”
  • Messbereich: 30-150 km/h
  • Hersteller: Westendarp & Pieper GmbH, Berlin
  • Baujahr: ca. 1925
  • Werknummmer: 13040
  • Besonderheiten:
    • Der Hersteller Westendarp & Pieper, ging später in die Firma “Original-Bruhn” über
    • Verwendung z.B. Klemm L20
    • Stellmarken für minimale Geschwindigkeit beim Steigen und Gleiten

Weiterlesen