Monatliche Archive: August 2018

Fl.XXX Rechenscheibe für Abwurfberechnungen, 1944


  • Bezeichnung: Rechenscheibe für Abwurfberechnungen unterschiedlichster Zünder und Abwurfwaffen
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Hersteller: ?? Kleinserie im Eigenbau für Schlacht- und Kampfflieger
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Manueller Rechner für korrekten und zielgenauen Bombenabwurf sowie zur Verhinderung der Eigengefährdung beim Abwurfvorgang für das eigene Flugzeug. Die Berechnungen konnte man abhängig machen von der Abwurfwaffe, dem jeweiligen Zünder, der Zündereinstellung, sowie von Angriffswinkel (Horizontalflug, Sturzflug).

Weiterlesen


Schrauben- und Gewichtstabelle, Alfred Kirchner, Flugzeugbauer, Bernburg-Saale


Angeboten wirde diese sehr seltene und äußerst vielseitige Schrauben-Tabelle und Gewichtstabelle.

Hersteller/ Herausgeber ist der Flugzeugbaubetrieb Alfred Kirchner in Bernburg/ Saale.

Die Tabelle ist komplett, mit leichten Gebrauchsspuren, aber ohne Beschädigungen und voll funktionell. Um die entsprechenden Daten abzurufen wird der Einschub entsprechend verschoben, bis der gewünschte Wert abgelesen werden kann.

Dieses Hilfsmittel wurde mit großer Sicherheit zwischen 1938-1942 hergestellt und diente als Arbeitsmittel für den Metallflugzeugbauer.

Größe: 170 mm x 100 mm

 

 

 






elektr. Temperaturanzeiger, frühes Baumuster, sehr selten, Nr.6


Angeboten wird dieses extrem seltene Gerät aus einem mehrmotorigem Flugzeugbaumuster aus den 1930`er Jahren, in großer Bauform (80mm), in gutem Zustand. Ziffernblatt und Zeiger befinden sich in sehr gutem Zustand.

  • Bezeichnung: elektr. Temperaturanzeiger (Schmierstoff- oder Kühlstofftemperatur)
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 40 – 140°C
  • Hersteller: Hartmann & Braun, Frankfurt/ Main
  • Baujahr: ca. 1935
  • Eingebaut in: diversen mehrmotorigen Flugzeugbaumustern, z.B. in frühen Varianten der Focke-Wulf FW 200, Heinkel He 111, Dornier Do 18, Siebel Si 204 A, Ha 139, Blohm & Voss BV 142 u.a.
  • Funktionsweise






Fl.XXX Fahrwerk- und Landeklappenbetätigung für FW 190, 1944


  • Bezeichnung: Fahrwerk- und Landeklappenbetätigung
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: FW SK 7331
  • Teile-Nr.: L 1200.000
  • Hersteller: ?
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Focke-Wulf Fw 190
  • Verwendung: Betätigung (Ein- und Ausfahren) von Fahrwerk und Landeklappen
  • Bemerkung: Beschriftung der Blende und der Druckknöpfe ist mit Leuchtmasse belegt

Weiterlesen


Selbstschalter, Fl.32404-3, frühes Baumuster, selten!!!


Angeboten wird dieser originale, gebrauchte Selbstschalter, vermutlich im voll funktionsttüchtigem Zustand. Die Mechanik rastet präzise ein und löst gut aus.

  • Bezeichnung: Selbstschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32404-3
  • Leistungsaufnahme: 15 A / 40V
  • Hersteller: Siemens  Apparate und Maschinen GmbH, Berlin
  • Baujahr: ca. 1940
  • Verwendung für: Bordnetz in zahlreichen Flugzeugbaumustern

 

 






Fl.XXX Steckdoseneinsatz


  • Bezeichnung: Steckdoseneinsatz
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 126-611 D-1
  • Baumuster:
  • Anzahl der Pole: 4
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: 1942

Weiterlesen


Höhenmesser, Lufft, 1918


  • Bezeichnung: Höhenmesser
  • Messbereich: 0 – 8000 m
  • Hersteller: G.Lufft, Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummmer: 23476
  • Besonderheiten:
    • Bezifferung und Zeiger teilweise mit Leuchtmasse belegt
    • recht häufig produziertes Standardmodell aus der Endphase des 1.WK
    • Beschriftung “Flugplatz Anzeiger Verstellbar” (Innenseite des Deckglases) dient zum Einstellen der genauen Höhe des Start- oder Landeplatzes
    • große Bauform, mit 3 Aufhängeösen, Verstellung über seitliches Stellrad

Weiterlesen



Drehzahlmesser, Julius Drach / Morell, 1917


  • Bezeichnung: Drehzahlmesser (nach Fliehpendelprinzip)
  • Messbereich: 300-1600 U/min
  • Hersteller: Julius Drach, Wien (Bauart: Phylax/ Wilhelm Morell)
  • Bauart: Phylax
  • Baujahr: ca. 1917
  • Werknummmer: 52380
  • Besonderheiten: Bezifferung und Zeiger mit Leuchtmasse belegt

Weiterlesen


Fl.32618-6 Steckdosenplatte, 7 Pole


  • Bezeichnung: Steckdosenplatte
  • Anforderungszeichen: Fl.32618-6
  • Gerät-Nr.: 19-7033 F-1
  • Baumuster: 77.ale.8, H7
  • Anzahl der Pole: 7
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: 1942

Weiterlesen