Fl.205405 elektr. Durchladevorrichtung ED 151 B


  • Bezeichnung: elektrische Durchladevorrichtung für MG 151
  • Anforderungszeichen: Fl.205405
  • Gerät-Nr.: 102 B 98 B-1
  • Baumuster: ED 151 B
  • Hersteller: Bruhn-Werke, Berlin (Bauart: SAM/Siemens)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: Flugzeugbaumustern mit MG 151
  • Verwendung: zum elektr. Durchladen von Bordwaffen MG 151/15 und MG 151/20

Weiterlesen




Fl.32619-1 Steckergehäuse


  • Bezeichnung: Steckergehäuse
  • Anforderungszeichen: Fl.32619-1
  • Gerät-Nr.: 1266-825 A-2
  • Baumuster: 77.stp.22e
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Bemerkung: mit Steckerplatte Fl.32625-1 (12 Pole)

Weiterlesen


Fl.34245-1, Regler


  • Bezeichnung: Regler
  • Anforderungszeichen: Fl.34245-1
  • Gerät-Nr.: 126-535 B-2
  • Hersteller: bjp = Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 109 u.v.a.
  • Bemerkung: Bordnetzkennung „1A103“

Weiterlesen


Fl.XXX Präzisions-Barometer, 1941


  • Bezeichnung: Präzisions-Barometer
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: -400m – 1600 m Höhe
  • Messbereich:  630 – 800 mm Wassersäule
  • Messbereich: 830 – 1060 mb (Millibar)
  • Hersteller: R.Fuess, Berlin
  • Baujahr: ca. 1941
  • Bemerkung: zur stationären Luftdruckmessung im Bereich von Flugplätzen und zur Wetterbeobachtung
  • hier ein fast baugleiches Gerät

Weiterlesen


Fl.23883 B-Uhr (Beobachteruhr), Lacher & Co., 1944


  • Bezeichnung: B-Uhr (Beobachteruhr)
  • Anforderungszeichen: Fl.23883
  • Gerät-Nr.: 127-560 B
  • Bauart: Durowe
  • Hersteller: Lacher & Co., Pforzheim (Laco)
  • Baujahr:  1944
  • Uhrwerk: Laco, vergoldet, 22 Steine
  • Werk-Nr.: H 3192
  • Besonderheiten:
    • im Originalkarton
    • originales Armband
    • Gehäuse grau lackiert
  • Bemerkung: Auf Basis der vom Reichsluftfahrtministerium in der Fl. 23883 formulierten Anforderungen an Beobachtungsuhren für die Deutsche Luftwaffe, wurden 1940 verschiedene Hersteller per Beschluss in die Pflicht genommen, die Produktion nach strengen Vorgaben aufzunehmen. Diese Uhren fanden in Form von Taschen- oder Armbanduhren Verwendung. Die Armbanduhren wurden üblicherweise mit Langriemen über der Montur getragen.
    Die Uhrwerke waren sehr präzise gefertigt und waren in der Regel auf 16 – 22 Steine gelagert. Die Armbanduhren war sehr groß dimensioniert und zum Teil mit Feinregulierung und Stoßsicherung ausgestattet.

Weiterlesen


Fl.XXX Präzisions-Barometer der Kriegsmarine, 1942


  • Bezeichnung: Präzisions-Barometer der Kriegsmarine
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Messbereich: 910 – 1090 mb (Millibar)
  • Hersteller: R.Fuess, Berlin
  • Baujahr: ca. 1942
  • Bemerkung: zur stationären Luftdruckmessung auf Kriegsschiffen und zur Wetterbeobachtung
  • Besonderheit: mit Abnahmeprägung der Kriegsmarien „M 1271“ und Hoheitsadler

Weiterlesen


Fl.50467 Heißvorrichtung, Heiß V250/xa, 1941


  • Bezeichnung: Heißvorrichtung
  • Anforderungszeichen: Fl.50467
  • Baumuster: Heiß V250/xa
  • Hersteller: Dr.Ing. Boehme & Co., Lüdenscheid, Werk Minden (Bauart: Mechanische Werkstätten, Neubrandenburg)
  • Baujahr: ca. 1941
  • Eingebaut in: mehrmotorige Kampfflugzeuge

Weiterlesen