Fl.55830, Kraftstoffhandpumpe KHP4


  • Bezeichnung: Kraftstoffhandpumpe
  • Anforderungszeichen: Fl.55830
  • Gerät-Nr.: 57-129
  • Baumuster: KHP4
  • Hersteller: ezd = Allweiler A.G., Gotthard, Pumpenfabrik, Radolfzell/ Bodensee
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Zum Umpumpen von Kraftstoff aus oder in Fässern oder Vorratsbehälter per Handbetrieb

Weiterlesen


Fl.50971-7 Verteilersteckdose


  • Bezeichnung: Verteilersteckdose
  • Anforderungszeichen: Fl.50971-7
  • Hersteller: Rheinmetall-Borsig, Sömmerda
  • Baujahr: ca. 1941
  • Bemerkung: mit Steckdosenplatte Fl.50971-210 (3 Pole)
  • Steckdosenschutzabdeckung: Fl.50970-23
  • Verwendung: Bordelektrik für Waffenanlagen

Weiterlesen


Fl.23750 Libellen-Oktant mit Mittlungseinrichtung, 1942


  • Bezeichnung: Libellen-Oktant mit Mittlungseinrichtung
  • Anforderungszeichen: Fl.23750
  • Gerät-Nr.: 127-134 B-1
  • Hersteller: C.Plath, Hamburg (Bauart: C.Plath- De Te We)
  • Baujahr: 1942
  • Bemerkung: im der originalen Transportkasten aus Aluminium + Zubehör
  • Besonderheit: Prüfungsvermerk der Deutschen Seewarte Hamburg, „26.9.42 / De.Se.Hbg.“

Weiterlesen


Fl.XXX Schwungkraftanlasser AL-SGC 24 DR 2, 9-7004 D-2


  • Bezeichnung: Schwungkraftanlasser AL-SGC 24 DR 2
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Teile Nr. : 9-7004 D
  • Baumuster: AL-SGC 24 DR 2
  • Hersteller: Robert Bosch A.G., Stuttgart / Auto-Union (Lizenz Eclipse)
  • Baujahr: ca. 1941
  • für Flugmotor: Daimler-Benz DB 600, DB 601, DB 605, Junkers Jumo 211, Jumo 213
  • Verwendung: zum Anlassen von Otto-Reihenmotoren bis 45 l Hubraum und Otto-Sternmotoren bis 53 l Hubraum

Weiterlesen



Fl.50467 Heißvorrichtung, Heiß V250/xa, 1942


  • Bezeichnung: Heißvorrichtung
  • Anforderungszeichen: Fl.50467
  • Baumuster: Heiß V250/xa
  • Hersteller: Paul Kätsch K.G., Hildburghausen (Bauart: Mechanische Werkstätten, Neubrandenburg)
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: mehrmotorige Kampfflugzeuge

Weiterlesen


FL.XXX Phasenmessuhr PM 121, FuG 121 „Erika-Bord“


  • Bezeichnung: Phasenmessuhr PM 121
  • Anforderungszeichen: Ln.29623
  • Gerät-Nr.: 124-1421 A-1
  • Baumuster: PM 121
  • Messbereich: 0 – 150
  • Hersteller: ?
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Heinkel He 111, He 177, Junkers Ju 88
  • Verwendung: Bestandteil der UKW-Drehfunkfeuer-Empfangsanlage FuG 121 „Erika“-Borgerät (siehe „Bordfunkgeräte- Vom Funksender zum Bordradar“, Fritz Trenkle, 1986)
  • Bemerkung: Die UKW-Drehfunkfeuer-Empfangsanlage FuG 121 „Erika“ sollte zusammen mit einem Rechner von Carl Zeiss nur in Sonderflugzeugen für den Blindbombenwurf auf Einzelziele eingesetzt werden und wurde nur in sehr geringen Stückzahlen produziert.

Weiterlesen


Fl.XXX Riedel Anlassmotor RBA / S 10


  • Bezeichnung: Anlassmotor RBA / S 10
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 9-7034 A
  • Baumuster: RBA / S 10
  • Hersteller: awm = Victoria-Werke AG, Nürnberg
  • Baujahr: 1944 – 1945
  • Kennzeichnung am Flansch: awm ; RBA / S10 ; 7034A ; 797
  • Untersetzung: 4,8 : 1
  • Leistungsdaten: 8KW/ 10,5PS , bei 7150 U/min
  • Hubraum: 270 cm³
  • Gewicht: 16,5 kg
  • Angebaut an: TL-Triebwerken, Junkers Jumo 004, BMW 003, Heinkel-Hirth He S 11
  • Stückzahl: ca. 7000 Stück
  • Entwickler: Norbert Riedel
  • Bemerkung: Luftleitbleche und Abgasrohre fehlen
  • Zündkerzen: Bosch, DW 225 Et 4

Weiterlesen