• Bezeichnung: Kontakthöhenmesser
  • Anforderungszeichen: Fl.22317
  • Gerät-Nr.: 127-161 A-1
  • Baumuster: 17 bk
  • Messbereich: 0 – 6 km
  • Hersteller: A.Kroneis, Wien
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: Ju 87 , Ju 88, Bf 110
  • Funktionsweise

Das Gerät hat zwei Zeiger und zwei Einstellräder vorne unten. Einen normalen Zeiger für die Höhenanzeige und einen zweiten, rot markierten, der mit dem kleinen Stellrad mit K eingestellt werden kann. Bei der eingestellten Höhe schließt sich ein elektrischer Kontakt (daher der Name Kontakthöhenmesser) und löst z.B. die Bombe oder etwas anderes aus.