Monatliche Archive: Dezember 2020

Fl.XXX Robot II – Bereitschaftstasche


  • Bezeichnung: Bereitschaftstasche für Robot II der Luftwaffe
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Hersteller: ?
  • Baujahr: ca. 1940 – 1944
  • Verwendung für: Als Bereitschafts- und Schutztasche für Bordkamera Robot II
  • Material: Obermaterial Leder, Innenmaterial Filz (blaugrau)
  • Besonderheit: Kennzeichnung „Luftwaffeneigentum“

Weiterlesen


Steckerplatte, Fl.32625-3, Bordelektrik, unbenutzter Toppzustand !!!!


Angeboten werden diese Steckerplatten aus dem Bereich der Bordelektrik von deutschen Jagd- und Kampfflugzeugen der Luftwaffe.

Die Teile sind unbenutzt und absolut unbeschädigt und natürlich voll funktionstüchtig.

Es sind mehrere Stück verfügbar!

  • Bezeichnung: Steckerplatte
  • Anforderungszeichen: Fl.32625-3
  • Gerät-Nr.: 126-841 B-1
  • Baumuster: 77.ale.6, S10
  • Anzahl der Pole: 10
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: 1942

Weiterlesen


Borduhr in Einbaugehäuse für K.u.K., Ungarische Flugzeugwerke, 1917


  • Bezeichnung: Borduhr in Einbaugehäuse für K.u.K. Luftfahrtruppen
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr
  • Hersteller: ?, Schweizer Fabrikat, für Ungarische Flugzeugwerke A.G., Budapest
  • Baujahr: ca. 1917
  • Militär-Registriernummer: 7872 (K.u.K. Luftfahrtruppen)
  • Gehäuse: Buntmetall, vernickelt
  • Ziffernblattbeschriftung: Ungarische Flugzeugwerke A.G., Budapest
  • Besonderheiten: Einbaugehäuse mit Diebstahlschutz, K.u.K. LUFTFAHRTRUPPEN, N° 7872
  • Bemerkung: Stundenzeiger wurde ersetzt

Weiterlesen


Tele-Objektiv für Robot II, Tele-Xenar, 1944


  • Bezeichnung: Tele-Objektiv für Treffer-Kamera Robot II
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: Tele-Xenar
  • optische Eigenschaften: f:3,8 / F= 7,5cm
  • Hersteller: Josef Schneider & Co., Optische Werke, Kreuznach
  • Baujahr: ca. 1944
  • Werknummer: 1813662
  • Material: Buntmetall, schwarz lackiert
  • Sonderkennzeichnung: „Luftwaffen-Eigentum“
  • Eingebaut an: Treffer- Kamera Robot II

Weiterlesen




Fl.38079 Leica IIIc, Nr.361713, 1940


  • Bezeichnung: Fotokamera
  • Anforderungszeichen: Fl.38079
  • Baumuster: Leica IIIc
  • Werknummer: 361713
  • Hersteller: Ernst Leitz, Wetzlar
  • Baujahr: 1940
  • Verwendung: Fotokamera für militärischer Nutzung bei der Luftwaffe
  • Objektiv: „Summitar“, f = 5cm, 1:2, Ernst Leitz, Wetzlar, Werknummer: 577128, Material: Buntmetall, verchromt
  • Zubehör: Bereitschaftstasche aus Leder
  • Besonderheit:  Gravur „Luftwaffen-Eigentum“ auf der Rückseite der Deckkappe und auf dem Objektiv
  • Allgemeines: Die Leica IIIc wurde ab 1940 gefertigt und gehört zu den Modellen welche unter anderem vom Militär genutzt wurden.
    Daher findet man bei der IIIc zum Teil Kameras mit entsprechenden Gravuren und technischen Detaillösungen, die bei anderen Leica Modellen nicht verwendet wurden.
  • Funktionsweise: Leica IIIc

Weiterlesen


seltener Drehumschalter, Fl E.581701, im Originalkarton, unbenutzt !!!


Angeboten wird dieser seltene Drehumschalter mit Originalkarton im Bestzustand.

Eingebaut waren diese Geräte in deutschen Jagd- und Kampfflugzeugen der Luftwaffe. Der Drehknopf gehört nicht zum Lieferumfang sondern wurde als separates Bauteil geliefert.

Das Teil ist unbenutzt, absolut unbeschädigt und natürlich voll funktionstüchtig.

  • Bezeichnung: Drehumschalter
  • Anforderungszeichen: Fl E.581701
  • Gerät-Nr.: 19-5817 A-1
  • Hersteller: hdc = LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1944

Weiterlesen


Fl.23265-2 Gestirnspeilscheibe PS 10, 1944


  • Bezeichnung: Gestirnspeilscheibe
  • Anforderungszeichen: Fl.23265-2
  • Gerät-Nr.: 127-121 B-2
  • Baumuster: PS 10
  • Hersteller: gzy = Albert Patin, Werkstätten für Fernsteuertechnik, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: in Großflugzeugen
  • Funktionsweise:
    • Um zu Navigieren brauchte man den Winkel zwischen der Längsachse des Flugzeugs und der eines Fixsterns wie zBs. Sirius oder dem Mond und den Azimut = Winkel der Höhe der Stern, und eine Menge von Tabellen sowie die genaue Uhr-Zeit. Zur Messung des Winkels zwischen der Längsachse und dir Sternenposition, nutzten man die „Gestirnspeilscheibe“. Meist wurde diese in einer Kuppel über dem Rumpf des Flugzeuges verwendet ( zBs. in großen Flugzeugen, über denm Atlantik ..)
  • Bemerkung:
    • mit Transportkasten, Fl.23265-1

Weiterlesen


Fl.21118 Zündschalter SSH45/7Z, 1944


  • Bezeichnung: Zündschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.21118
  • Gerät-Nr.: 126-1005 A-5
  • Baumuster: SSH45/7 Z
  • Hersteller: Stotz Apparatebau
  • Baujahr: ca.1944
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 109, Bf 110, Focke-Wulf FW 190, Ta 152, Arado 96, Heinkel He 219

Weiterlesen