Jährliche Archive: 2021

Flugzeug-Zielfernrohr, E.Busch, 1918


  • Bezeichnung: Zielfernrohr für Flugzeugbewaffnung
  • Vergrößerung: 2 x
  • Sehfeld: 215 : 1000 ( auf 1000 m = 215 m)
  • Hersteller: Emil Busch, Rathenow
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummmer: 1217
  • Verwendung: Zielfernrohr für Flugzeug-MG als feste Rumpfbewaffung
  • Besonderheiten:
    • lange Bauform mit größerem Einblickdurchmesser
    • Beim Blick durch das Zielfernrohr wird ein aufrecht stehendes Kreuz in einem Kreis sichtbar. Der Durchmesser des Kreises entspricht 8 m in einer Entfernung von 400 m. Das Ziel sollte diesen Kreis auf beiden Seiten schneiden.
    • Sehfeld auf 1000 m = 215 m
    • abnehmbare Schutzkappe am Ausblick
    • Okularschutz (Augenschutz) aus Lederersatzmaterial am Einblick

Weiterlesen


Fl.XXX Borduhr, Italien, Sonia, 1942


  • Bezeichnung: Borduhr
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Hersteller: Sonia, Italien (schweizer Uhrwerk von Leonidas)
  • Baujahr: ca. 1942
  • Verwendung für: Italienische Luftwaffe des 2.WK (Regia Aeronautica)

Weiterlesen


originale Höhenschreiberstreifen, 1.WK, verschiedene Ausführungen, unbenutzte Lagerware !!!!


Angeboten werden diese originale Höhenschreiberstreifen für Höhenschreiber des 1.Weltkrieges.

Die ausgezeichnet erhaltenen Lagerbestände sind für verschiedene Höhenschreiber verwendbar.

Es handelt sich garantiert um Originale, ohne jegliche Beschädigung.

These original height recorder strips are available for height recorder from World War I.
The excellently preserved stocks can be used for various height recorders.
It is definitely and guaranteed to be originals without any damage.

folgende Meßstreifen werden angeboten:

1. Höhenschreiber, 8000m, Flugzeugmeisterei

Größe: 243mm x 100mm

2. Höhenschreiber, 6000m, für Goerz-Apparate, Blatt 20

Größe: 234mm x 70mm

3. Höhenschreiber, 6000m, FLZ-ABT.D, für Goerz-Apparate

Größe: 234mm x 71mm

4. Höhenschreiber, 6000m, FLZ-ABT.D, für Lufft-Apparate

Größe: 238mm x 71mm

5. Höhenschreiber, 5500m, J.&.A. Bosch, Strassburg

Größe: 259mm x 81mm

6. Höhenschreiber, 5000m, für Goerz-Apparate, Blatt 16

Größe: 236mm x 71mm

7. Höhenschreiber, 3000m, P.u.W.d.Fl., für Goerz-Apparate, Blatt 8

Größe: 234mm x 71mm

Weiterlesen


RESERVIERT !!!!! WK1 Flugzeug-Zielfernrohr, für Parabellum MG 13, 1916 / 1917


RESERVIERT !!!!!

Angeboten wird dieses originale Flugzeug-Zielfernrohr der ehemaligen deutschen Fliegertruppen des 1.Weltkrieges. Das Zielfernrohr hat neben den altersbedingten Gebrauchsspuren keine Beschädigungen.

Die Linsen sind unbeschädigt ohne Risse oder Abplatzer und man hat eine gute Durchsicht. Die Originallackierung des Zielfernrohrs hat gebrauchsbdedingte Abnutzungsspuren. Am Einblick ist sogar die originale Ledermanschette als Augenokular vorhanden.

Die Optik wurde sowohl als Zielvorrichtung für festeingebaute Bordwaffen, als auch am beweglich gelagerten Parabellum MG 13 verwendet.

Das Zielfernrohr wurde ursprünglich mit dem MG Nr.6824 an die Fliegertruppen ausgeliefert. Die Kennzeichnung dazu befindet sich im Bereich der Typenschildgravierung.

Ein mehr als 100 Jahre altes und sehr schönes Belegstück deutscher Luftfahrtgeschichte.

 

  • Bezeichnung: Flugzeug-Zielfernrohr
  • Vergrößerung: 3 x
  • Sehfeld auf 1000 m = 250 m
  • Hersteller: Dr. Walter Gérard, Oigee, Berlin- Charlottenburg
  • Baujahr: 1916 / 1917
  • Werknummmer: 2831 (33031), für MG.6824
  • Verwendung: Flugzeugzielfernrohr für Parabellum MG 13
  • Besonderheiten: Ledermanschette als Augenokular
  • Besonderheiten:
    • Das Instrument hat eine Länge von 356 mm. Der Durchmesser beträgt 43 mm. Das Instrument war zur Verwendung mit dem Parabellum MG 13 vorgesehen. Das Zielfernrohr wurde mit einer Schraube und einem Vierkantstift auf der Waffe befestigt.
    • Beim Blick durch das Zielfernrohr wird ein aufrecht stehendes Kreuz in einem Kreis sichtbar. Der Durchmesser des Kreises entspricht 8 m in einer Entfernung von 400 m. Das Ziel sollte diesen Kreis auf beiden Seiten schneiden.
    • Sehfeld auf 1000 m = 250 m
    • Verbaut in Jagdflugzeugen & MG 13 Stand

This original airplane rifle scope of the former German air force of the 1st World War is on offer.

Besides the age-related signs of use, the rifle scope has no damage. The lenses are undamaged with no cracks or chips and are relatively clear.

The original paintwork of the riflescope has age-related signs of wear. The original leather cuff is attached to the eyepiece as an eyepiece.

The optics were used both as a target device for permanently installed on-board weapons and on the movably mounted Parabellum MG 13.

The rifle scope was originally delivered to the air forces with the MG N° 6824. The marking for this is located in the area of the name plate engraving.

A very beautiful piece of German aviation history that is more than 100 years old.

Weiterlesen


Tele-Objektiv für Robot II, Tele-Xenar, 1944


  • Bezeichnung: Tele-Objektiv für Treffer- und Bordkamera Robot II
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: Tele-Xenar
  • optische Eigenschaften: f:3,8 / F= 7,5cm
  • Hersteller: dkl = Josef Schneider & Co., Optische Werke, Kreuznach
  • Baujahr: ca. 1944
  • Werknummer: 1757944
  • Material: Buntmetall, verchromt
  • Sonderkennzeichnung: „Luftwaffen-Eigentum „
  • Zubehör: Gelbfilter
  • Eingebaut an: Treffer- und Bordkamera Robot II

Weiterlesen



Orterkompass OK 42, Fl.23238, Do 335, toller Zustand


Angeboten wird dieser originale und seltene Orterkompass OK 42 der Luftwaffe.

Der Kompass befindet sich in sehr gutem Zustand, ist komplett mit Kompensierung und vermutlich voll funktionstüchtig.

Das Gerät hat keinerlei Beschädigungen oder Risse am Kompassgehäuse und Drehring mit Deckglas.

Das Typenschildabziehbild ist fast komplett erhalten. Die Kompassflüssigkeit ist transparent und die Kompassrose dreht leichtgängig.

Lediglich am Kasten für die Kompensierung gibt es eine kleine Beschädigung.

Eingebaut war dieses Gerät aus der Endkriegsphase u.a. im schweren Jäger und Zerstörer Dornier Do 335 und in der Junkers Ju 248.

  • Bezeichnung: Orterkompass OK 42
  • Anforderungszeichen: Fl.23238
  • Gerät-Nr.: 127-668 A-1
  • Baumuster: OK 42 (2.Modell)
  • Hersteller: dxt = Kadlec-Instrumente-Fabrik, Prag
  • Baujahr: 1944 / 1945
  • Eingebaut in: Dornier Do 335

This original and rare location compass OK 42 of the Luftwaffe is on offer.

The compass is in very good condition, is complete with compensation and is probably fully functional.

The device has no damage or cracks and a very nicely preserved nameplate decal. The compass liquid is transparent and the compass rose rotates easily.

This device from the end of the war phase was installed in the heavy fighter and destroyer Dornier Do 335 and in the Junkers Ju 248.

Weiterlesen



Fl.50467 Heißvorrichtung, Heiß V250/xa, 1942


  • Bezeichnung: Heißvorrichtung
  • Anforderungszeichen: Fl.50467
  • Baumuster: Heiß V250/xa
  • Hersteller: Paul Kätsch K.G., Hildburghausen (Bauart: Mechanische Werkstätten, Neubrandenburg)
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: mehrmotorige Kampfflugzeuge

Weiterlesen


2 x Stecker für Temperaturgeber, Fl.32627-1, toller Zustand !!!


Angeboten werden 2 Stück originale Stecker, wie sie z.B. für Temperaturgeber (Außenlufttemperatur, Schmierstoff- und Kühlstofftemperatur) in Jagd- und Kampfflugzeugen der Luftwaffe verwendet wurden.

Die Stecker sind in sehr gutem, vermutlich voll funktionstüchtigem Zustand, komplett ohne Beschädigungen.

  • Bezeichnung: Stecker (2 Pole)
  • Anforderungszeichen: Fl.32627-1
  • Gerät-Nr.: 19-7036 A-1
  • Hersteller:  LGW-Hakenfelde (Siemens), Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung : z.B. für Temperaturgeber (Außenlufttemperatur, Schmierstoff- und Kühlstofftemperatur)

Weiterlesen