Fl.XXX Auslöseschalter für Druckknopfkasten Befa 4b


  • Bezeichnung: Auslöse- Druckknopfschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Hersteller: Elektro-Mechanik, Heinrich List, Teltow
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Druckknopfkasten Befa 4b
  • Bemerkung: Im Druckknopfkasten sind 4 Schaltelemente eingebaut, bestehend aus Druckknopf und kleinem Signalstift, der beim Drücken eines Abschussknopfes (schwarz) hervor schnellt und die schon ausgelösten Signalpatronen sicht- und fühlbar anzeigt. Der Abschuss der Signalpatronen erfolgte elektrisch durch Drücken des entsprechenden Knopfes. Die Zündung der Signalmunition erfolgte per Zwischenpatrone.
    Die Signalanlage ermöglicht dem Flugzeugführer den Abschuss von Leuchtpatronen außerhalb der druckdichten Kabine. Zu diesem Zweck war an den Rumpfhinterseiten 1 oder 2 Laufaggregate zu 4 Läufen (für 4 Signalpatronen) eingebaut.

Weiterlesen




Fl.XXX Kippumschalter, 19-9302 B-3, 1944


  • Bezeichnung: Kippumschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 19-9302 B-3
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: in verschiedenen Gerätebrettern und Schaltkästen, z.B. Abwurfschaltkasten ASK-87

Weiterlesen




Fl.32333-1 Hauptschalter, 1944


  • Bezeichnung: Hauptschalter / Ausschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32333-1
  • Gerät-Nr.: 126-623 A-1
  • Baumuster: Bm.LKS 7-2a
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde (Siemens), Berlin
  • Leistungswerte: 40V / 100A
  • Baujahr: ca. 1944

Weiterlesen




Fl.26851 Knebelschalter, 1940


  • Bezeichnung: Knebelschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.26851
  • Hersteller: Robert Bosch A.G., Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1940
  • Eingebaut in: z.B. Focke-Wulf FW 44 „Stieglitz“

Weiterlesen