Monatliche Archive: November 2018

Fl.50688 Reihenabwurfschalter, SW-12 – XIII B, 1944


  • Bezeichnung: Reihenabwurfschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.50688
  • Gerät-Nr.: 18-356
  • Baumuster: SW-12 – XIII B
  • Hersteller: hbu=Heinrich List, Elektrotechnik u. Mechanik, Teltow u. Steglitz
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Auslösung von Abwurfwaffen in Bombenzielanlagen (BZA) später Flugzeugbaumuster
  • Bemerkung: Typenschild fehlt

Weiterlesen


Kippschalter, 1925


  • Bezeichnung: Kippschalter
  • Hersteller:  ?
  • Baujahr: ca. 1925
  • Verwendung: Ein-Ausschalter für elektrische Bordnetzanalage
  • Eingebaut in: z.B. Dornier Do X, Focke-Wulf GL 18, A 32

Weiterlesen


Fl.XXX Umschalter zur Enteisung Leitwerk und Querruder, 1939


  • Bezeichnung: Umschalter für Pumpen zur Enteisung von Leitwerk und Querruder
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 19-3203 G
  • Schaltbereich: linke Pumpe / Aus / rechte Pumpe
  • Hersteller: Armaturen-Apparate-Fabrik “Preschona” Adolf Meyer, Berlin
  • Baujahr: 1939
  • Eingebaut in: z.B. frühe Baumuster der Focke-Wulf FW 200,  Junkers Ju 52 /3m

Weiterlesen


Fl.XXX Umschalter für Saugpumpen, Baumuster 1065


  • Bezeichnung: Umschalter für Saugpumpen
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: 1065
  • Schaltbereich: Pumpe 1 / Pumpe 2
  • Hersteller: Armaturen-Apparate-Fabrik “Preschona” Adolf Meyer, Berlin
  • Baujahr: 1936
  • Eingebaut in: z.B. frühe Baumuster der Junkers Ju 52 /3m

Weiterlesen



Fl.32327 Kippwechselschalter, Busch & Jaeger, 1945


  • Bezeichnung: Kippwechselschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32327
  • Gerät-Nr.: 126-615 A-1
  • Baumuster: LKS 14-1/6e
  • Hersteller: Busch & Jaeger, Lüdenscheid  (Bauart Siemens/ LGW)
  • Baujahr: ca. 1945
  • Verwendung: z.B. Messerschmitt Bf 110, Dornier Do 335

Weiterlesen


Fl.XXX Umschalter U Sch 6, für FuG 135 “Uhu II”, Nachtjäger


  • Bezeichnung: elektr. Umschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 127-8459 A
  • Baumuster: U Sch 6
  • Baureihe: 1
  • Hersteller: gqd = Frieske & Höpfner, Gerätebau, Potsdam-Babelsberg
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: z.B. Dornier Do 217 N-2 (Nachtjäger)
  • Verwendung: für Kommandoübertragungszusatz FuG 135 “Uhu II”
  • Bemerkung: Das FuG 135 “Uhu II” ermöglichte die Übermittlung von Werten der Jägerleitstelle zum Flugzeug, wie z.B. vorgeschriebener Kurs, Flughöhe und Entfernung zum gegnerischen Flugzeug.
  • Schalterstellung: WL = Warteraum links / Rg = Richtungsgeber / ZE = Zieleinflug / WR = Warteraum rechts

Weiterlesen


Fl.26610 Fernbediengerät FBG 1, 1937


  • Bezeichnung: Fernbediengerät
  • Anforderungszeichen: Fl.26610 (Fl.27816)
  • Gerät-Nr.: 124-253 A
  • Baumuster: FBG 1
  • Hersteller: Lorenz, Berlin?
  • Baujahr: 1937
  • Eingebaut in: frühen Flugzeugbaumustern, z.B. Heinkel He 111, Messerschmitt Bf 110 C
  • Besonderheiten: Hier mit Fl-Nummer, andere Geräte mit LN-Nummer lt. Vorschrift.
  • Funktionsweise:
    • Zielfluganlage 121N
    • Das FBG 1 gehört zur LW/MW Peil und Zielfluganlage 121N. Zu dieser Anlage gehört auch das AFN 1, der Peilrahmen 3 und der Zielflugempfänger EZ 2. Der Peilrahmen wurde später durch den Peilrahmen PRE 3 ersetzt. Eingebaut war diese Anlage in praktisch allen gängigen Fliegern außer Jägern. Bei dem Runden Teil handelt es sich um den Peilrahmenantrieb PA 51 N dieser gehört zur LW/MW Peil und Zielfluganlage 128 N. Die 128N war der Vorläufer der 121N. Die 128 N wurde kaum bei der LW verwendet, kam fast nur bei der Lufthansa zum Einsatz.

Weiterlesen


Fl.32331 Meßstellenumschalter, für 2 Meßstellen, 1943


  • Bezeichnung: elektr. Umschalter für 2 Meßstellen
  • Anforderungszeichen: Fl. 32331
  • Gerät-Nr.: 126-607 A-1
  • Baumuster: EU 2
  • Hersteller: Stotz-Apparatebau GmbH, Eberbach/ Neckar (Bauart: Hartmann & Braun)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: z.B. Focke-Wulf FW 189, 190, Junkers Ju 87, Heinkel He 111, Siebel Si 204 u.v.a.
  • Verwendung: als Umschalter zur Vorratsabfrage von 2 unabhängigen Kraftstoffbehältern
  • Bwemerkung: hintere Abdeckhaube fehlt

Weiterlesen


Fl.21212 Anlassschalter SSH52/1Z, 1939


  • Bezeichnung: Anlassschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.21212
  • Gerät-Nr.: 126-1009 A
  • Baumuster: SSH52/1Z
  • Hersteller: Robert Bosch A.G., Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1939
  • Eingebaut in: z.B. Heinkel He 115
  • Besonderheit: Schalterhebel ist gekoppelt mit Seilrolle für Bowdenzug. Übertragung der Schaltposition mittels Bowdenzug zum Empfänger (Anlasser).
  • Funktionsweise:

Weiterlesen