Monatliche Archive: September 2019

Strommesser, Siemens, 1918


  • Bezeichnung: Strommesser (Ampèremeter)
  • Messbereich: 0-1,9 A
  • Hersteller: Siemens & Halske, Berlin
  • Baujahr: ca.1918
  • Bemerkung:
    • zur Anzeige der Stromstärke
    • Die transparente Abdeckung der Skala ist kein Glas, sondern Cellon.
    • Wurde in deutschen Aufklärungsflugzeugen des ersten Weltkriegs für die Funkanlage verwendet. Es waren sowohl einmotorige Zweisitzer (Kategorie C-Flugzeuge), als auch größere mehrmotorige Maschinen (G- und R-Flugzeuge) zum Teil mit Funkanlagen ausgerüstet. Das Ampèremeter gab es mit unterschiedlichen Anzeigebereichen, je nach Anlage.

Weiterlesen



Fl.47945 Steuerknüppel mit Knüppelgriff KG 12, 1942


  • Bezeichnung: Knüppelgriff KG 12
  • Anforderungszeichen: Fl.47945
  • Gerät-Nr.: 102-56 A
  • Baumuster: KG 12
  • Hersteller: Original-Bruhn, Berlin (Bauart: Argus-Motoren GmbH)
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 109 E
  • Besonderheit: zusätzlich montierter „B2-Knopf“

Weiterlesen


Fettpresse, Mercedes, 1928


  • Bezeichnung: Fettpresse
  • Hersteller: Mercedes-Benz, Stuttgart ?
  • Baujahr: ca. 1918
  • Bemerkung:
    • zur Schmierung der Kühlwasserpumpe
    • Die Fettpresse ist ein Standardgerät des 1. Weltkriegs und wurde noch in Flugzeugen der 1920er Jahre verwendet wie z.B. in der Junkers F 13

Weiterlesen




Kursrechengerät für Flugzeuge, Telefunken, 1932


  • Bezeichnung: Kursrechengerät für Flugzeuge
  • Hersteller: Telefunken, Berlin (J.d Flieg)
  • Baujahr: ca. 1932
  • Besonderheiten:
    • Rechengerät für Flugzeugpeiler 367 N
    • Peilfaden für Fremdpeilung PZ 46 N
    • Kursfaden PZ 47 N
    • Standort-Berichtigungsgerät 704 N
    • System Raven-Telefunken

Weiterlesen


Ln.27292 Relaiskasten K 16Y, 1944


  • Bezeichnung: Relaiskasten
  • Anforderungszeichen: Ln.27292
  • Gerät-Nr.: 124-1680 A-1
  • Baumuster: K 16Y
  • Hersteller: dmr = C.Lorenz A.G., Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Bemerkung: Bestandteil des FuG 16

Weiterlesen



Höhenschreiber, Scholz, 1918


  • Bezeichnung: Flugzeug-Höhenschreiber (Barograph)
  • Messbereich: 0-8000 m
  • Hersteller: Emil Scholz, Hamburg
  • Baujahr:  1918
  • Besonderheiten: Prüfzettel der Flugzeugmeisterei Adlershof (Berlin)
  • Bemerkung: Der Höhenschreiber ist ein Messgerät mit dessen Hilfe das Höhenprofil eines Fluges aufgezeichnet werden kann. Meist handelt es sich um einen speziellen Barographen, also ein registrierendes Barometer. Während des Fluges wird auf einer mit Papier bespannten Trommel der Luftdruckverlauf und somit die Höhe aufgezeichnet.
    Mit dem Höhenschreiber wird genau die Flugdauer und die zur jeweiligen Zeit erreichte Flughöhe aufgezeichnet und dokumentiert.

Weiterlesen