Monatliche Archive: Juli 2020

Fl.52282 Zielfernrohr F.101A, 1940


  • Bezeichnung: Zielfernrohr für Flugzeuge
  • Anforderungszeichen: Fl.52282
  • Baumuster: F.101 A
  • Hersteller: Carl Zeiss, Jena
  • Baujahr: ca. 1940
  • Eingebaut in: frühen Zerstörervarianten der Messerschmitt Bf 110 zur Bekämpfung von Panzern und Bodenzielen, Schiffen und Flugzeugen mit schweren Bordwaffen

Weiterlesen


Funktionsmodell – Schulgleiter, Segelflug-Grundausbildung, 1940


  • Bezeichnung: Funktionsmodell zur Flugzeugsteuerung
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Hersteller: Feinmechanik Max Kohl, Chemnitz
  • Baujahr: ca. 1940
  • Verwendung: NSFK-Segelfluggrundausbildung am Schulgleiter, zur Funktionserklärung der Flugzeugsteuerung
  • Material: Hartholz, lackiert in RLM 02, Beschläge aus Buntmetall
  • Bemerkung: Dargestellt ist ein Schulgleiter (SG 38) als Funktionsmodell für die Steuerflächen (Höhenruder, Seitenruder, Querruder), welche mittels des Steuerknüppels und der Fußpedalsteuerung über Fäden bewegt und verstellt werden können. Die fehlenden farbigen Fäden wurden durch weiße Fäden ersetzt.
  • Größe:
    • Spannweite: 460mm
    • Länge: 410mm
    • Höhe ohne Ständer: 160mm
    • Höhe mit Ständer: 220mm

Weiterlesen



Fl.23887 Borduhr Bo-UK4, 1944


  • Bezeichnung: Borduhr
  • Anforderungszeichen: Fl.23887
  • Gerät-Nr.: 127-562 A
  • Baumuster: Bo-UK4
  • Uhrwerk: 8-Tagewerk, mit Steinankerhemmung und Schrauibenunruh
  • Hersteller: dnt = Schlenker-Grusen, Schwenningen/ Neckar
  • Baujahr: ca. 1944

Weiterlesen


Objektiv „Tessar“, F=25cm, 1917


  • Bezeichnung: Objektiv
  • Bauart: „Tessar“
  • Objektiv-Eigenschaften: 1:4,5 / F=25cm“
  • Hersteller: Carl Zeiss, Jena
  • Baujahr: ca. 1917
  • Werknummmer: 292481
  • Besonderheiten: Gravur „Fliegertruppen“
  • Verwendung: für Handkammern verschiedener Bauarten Weiterlesen


Fl.18503-1 Luftschraubenstellungsanzeige, 1942


  • Bezeichnung: Luftschrauben-Stellungsanzeige
  • Anforderungszeichen: Fl.18503-1
  • Gerätenummer: 9-9500 30
  • Messbereich: 0-12 Uhr
  • Hersteller: VDO, Tachometerfabrik, Frankfurt /Main
  • Baujahr: ca. 1942
  • Eingebaut in: z.B. Junkers Ju 88, Messerschmitt Bf 110 (jeweils in den Motorgondeln)

Weiterlesen


Mikrograph (Kurzzeitstoppuhr), Heuer, 1928


  • Bezeichnung:  Mikrograph, Kurzzeitstoppuhr
  • Messbereich: 0 – 3 Sekunden (im 1/100 Sekundenbereich) / 0 – 2 Minuten
  • Hersteller: Heuer, Biel, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1928
  • Uhrwerk: vergoldet, schweizer Fabrikat, Werk-Nr.: 59169
  • Gehäuse: Nickelstahl, Durchmesser 58 mm (ohne Krone)
  • Ziffernblattbeschriftung: Mikrograph / Heuer / Pat.+73392/93
  • Deckelbeschriftung Rückseite: Wa Prw I/V, Nr.3
  • Ziffernblatteinteilung: für Messungen im Bereich 1/100 Sekunde
  • Verwendung. für militärische und industrielle Kurzzeitmessung
  • Bemerkung: Der große Ziffernblattdurchmesser wird benötigt damit alle Stricheinteilungen für die 1/100 Sekundenmessung darauf Platz finden. Es sind insgesamt 300 Stricheinteilungen!
  • Kurzbeschreibung: Das Schwing- und Hemmungssystem mit kleiner Unruh und kräftiger Breguetspirale vollzog 360.000 Halbschwingungen pro Stunde (50 Hertz), woraus eine bis dato ungekannte Genauigkeit auf die  Hundertstelsekunde re­sultierte.
  • Geschichte: Heuer hat den Semikrographen 1916 patentieren lassen. Einige Exemplare wurden auch vom deutschen Militär genutzt.

Weiterlesen


Fl.XXX Entfernungsanzeiger für Koppelnaviagation, 1944


  • Bezeichnung: Entfernungsanzeiger für Koppelnavigation
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 127-2005 A-2
  • Messbereich: 0 – 500 km Entfernung
  • Hersteller: cme = Gebr. Wichmann, Zeichengeräte, Vermessungs-Instrumente, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Siemens-LGW Kurskoppler KNA 3 bspw. in He 111 H-16/H-20, Ju 88 G-1

Weiterlesen


Höhenschreiber, Fuess, 1916


  • Bezeichnung: Höhenschreiber (Barograph)
  • Messbereich: 0 – 5000m
  • Hersteller: R.Fuess, Berlin Steglitz
  • Baujahr: ca. 1916
  • Werk-Nr.: 5129
  • Bemerkung: die 8 Aufhängeösen zum Aufhängen im Spannturm mit Gummiseilen oder Federn fehlen
  • Bemerkung: Der Höhenschreiber ist ein Messgerät mit dessen Hilfe das Höhenprofil eines Fluges aufgezeichnet werden kann. Meist handelt es sich um einen speziellen Barographen, also ein registrierendes Barometer. Während des Fluges wird auf einer mit Papier bespannten Trommel der Luftdruckverlauf und somit die Höhe aufgezeichnet.
    Mit dem Höhenschreiber wird genau die Flugdauer und die zur jeweiligen Zeit erreichte Flughöhe aufgezeichnet und dokumentiert.

Weiterlesen