Monatliche Archive: Januar 2021


Steckdosenplatte, Fl.32625-4, Bordelektrik, unbenutzter Toppzustand !!!!


Angeboten werden diese Steckdosenplatten aus dem Bereich der Bordelektrik von deutschen Jagd- und Kampfflugzeugen der Luftwaffe.

Die Teile sind unbenutzt und absolut unbeschädigt und natürlich voll funktionstüchtig.

Es sind mehrere Stück verfügbar!

  • Bezeichnung: Steckdosenplatte
  • Anforderungszeichen: Fl.32625-4
  • Gerät-Nr.: 126-842 B-1
  • Baumuster: 77.ale.6. H10
  • Anzahl der Pole: 10
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: 1942

Weiterlesen



Außenlufttemperaturanzeiger, Fl.20349, toller Zustand


Angeboten wird dieser originale elektrische Außenlufttemperaturanzeiger für Kampf -und Jagdflugzeuge der Luftwaffe.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem und vermutlich voll funktionstüchtigem Zustand.
Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.

Das Gerät diente zur Überwachung der Außenlufttemperatur, was besonders in großen Flughöhen und bei unklaren Wetterverhältnissen sehr wichtig ist.

Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.
Es handelt sich um eine sehr späte Kriegsfertigung.

  • Bezeichnung: elektr. Temperaturanzeiger für Außenlufttemperatur
  • Anforderungszeichen: Fl.20349
  • Gerät-Nr.: 127-5001 B-1
  • Messbereich: – 60 / + 40 °C
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1944
  • Funktionsweise

This original electrical outside air temperature indicator is offered for combat and fighter aircraft of the Luftwaffe.

The device is in very good and probably fully functional condition. The dial and hands are covered with complete luminous material. The pointer swings smoothly.

The device was used to monitor the outside air temperature, which is particularly important at high altitudes and in unclear weather conditions. The black painted housing is undamaged with a very nice type plate imprint.

It is a very late war production.

Weiterlesen


Fl.38079 Leica IIIc, Nr.389864K, 1943


  • Bezeichnung: Fotokamera
  • Anforderungszeichen: Fl.38079
  • Baumuster: Leica IIIc
  • Werknummer: 389864K
  • Hersteller: Ernst Leitz, Wetzlar
  • Baujahr: 1943
  • Verwendung: Fotokamera mit militärischer Nutzung bei der Luftwaffe
  • Objektiv: „Elmar“, f = 5cm, 1:3,5, Ernst Leitz, Wetzlar, Material: Buntmetall, verchromt
  • Besonderheiten:
    • Gravur „Luftwaffen-Eigentum“ auf Deckkappe des Gehäuses wurde entfernt, am Objektiv vorhanden
    • späte Luftwaffenversion mit grau lackiertem Gehäuse (üblich war ein verchromtes Kameragehäuse)
    • die Leica IIIc wurde zwischen 1942 und 1944 aufgrund des Mangel an Chrom mit grauer Lackierung und silber verchromten Bedienelementen hergestellt
    • „K“ auf Verschlussvorhang und hinter der Werknummer steht für kugelgelagerter Verschluß (Besonderheit für militärische Nutzung)
  • Allgemeines: Die Leica IIIc wurde ab 1940 gefertigt und gehört zu den Modellen welche unter anderem vom Militär genutzt wurden.
    Daher findet man bei der IIIc zum Teil Kameras mit entsprechenden Gravuren und technischen Detaillösungen, die bei anderen Leica Modellen nicht verwendet wurden.
  • Funktionsweise: Leica IIIc

Weiterlesen


Fl.18502 Luftschrauben-Verstellschalter, 1941


  • Bezeichnung: Luftschrauben-Verstellschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.18502
  • Gerät-Nr.: 9-9501
  • Baumuster: SSH 48 /5Z
  • Baureihe: 1
  • Hersteller: Robert Bosch AG, Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1941
  • Verwendung: zur Winkelverstellung der Luftschraubenblätter

Weiterlesen



Vorratsanzeiger (Benzinanzeiger) für Heinkel He 177 „Greif“


Angeboten wird dieser sehr seltene originale elektrische Vorratsanzeiger für Kraftstoff.

Eingebaut war der Temperaturanzeiger im Großkampfflugzeug Heinkel He 177 „Greif“.

Das Gerät befindet sich in sehr gutem, vermutlich voll funktionstüchtigem Zustand.

Ziffernblatt und Zeiger sind mit kompletter Leuchtmasse belegt. Der Zeiger schwingt leichtgängig.
Das Gerät diente zur Überwachung des Kraftstoffvorrats der beiden großen Hauptbehälter.

Das schwarz lackierte Gehäuse ist unbeschädigt mit sehr schönem Typenschildaufdruck.
Es handelt sich um eine sehr späte Kriegsfertigung vermutlich von 1944.

  • Bezeichnung: elektr. Vorratsanzeiger
  • Anforderungszeichen: Fl.20723
  • Gerät-Nr.: 127-1098 A-2
  • Messbereich: 0 – 1600 / 0- 3600 Liter
  • Hersteller: Hartmann & Braun A.G., Frankfurt/ Main
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Heinkel He 177
  • Funktionsweise

This very rare original electric fuel level indicator is on offer.

The temperature indicator was installed in the Heinkel He 177 „Greif“ fighter aircraft.

The indicator is in very good, presumably fully functional condition. The dial and hands are covered with complete luminous material. The pointer swings smoothly.

The gauge was used to monitor the fuel supply in the two large main tanks. The black painted housing is undamaged with a very nice type plate imprint.

It is a very late war production, probably from 1944.

 

Weiterlesen


Flugzeug-Zielfernrohr, Oigee, 1916


  • Bezeichnung: Flugzeug-Zielfernrohr
  • Vergrößerung: 3 x
  • Sehfeld auf 1000 m = 250 m
  • Hersteller: Dr. Walter Gérard, Oigee, Berlin- Charlottenburg
  • Baujahr: ca. 1916
  • Werknummmer: 3356 (33556), für MG
  • Verwendung: Flugzeugzielfernrohr für Parabellum MG 13
  • Besonderheiten: Ledermanschette als Augenokular, abnehmbare Blendkappe am Ausblick
  • Besonderheiten:
    • Das Instrument hat eine Länge von 356 mm. Der Durchmesser beträgt 43 mm. Das Instrument war zur Verwendung mit dem Parabellum MG 13 vorgesehen. Das Zielfernrohr wurde mit einer Schraube und einem Vierkantstift auf der Waffe befestigt.
    • Beim Blick durch das Zielfernrohr wird ein aufrecht stehendes Kreuz in einem Kreis sichtbar. Der Durchmesser des Kreises entspricht 8 m in einer Entfernung von 400 m. Das Ziel sollte diesen Kreis auf beiden Seiten schneiden.
    • Zwei verschiedene Ausführungen, 1 x mit Lederokularmuschel, 1 x mit Filzokularmuschel
    • Sehfeld auf 1000 m = 250 m
    • Verbaut in Jagdflugzeugen & MG 13 Stand

Weiterlesen


Fl.50596 Zünderschaltkasten ZSK 246, 1944


  • Bezeichnung: Zünderschaltkasten
  • Anforderungszeichen: Fl.50596
  • Gerät-Nr.: 18-959 A-1
  • Baumuster: ZSK 246
  • Hersteller: gmj = Apparatebau Gesellschaft Neumann & Borm K.G., Berlin W 35
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Dornier Do 335, Arado Ar 234 B

Weiterlesen