Borduhr – Chronometer, Frankreich, Allion À Versailles, 1918


  • Bezeichnung: Borduhr, Taschenchronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Lieferer: Allion à Versailles
  • Hersteller: ?, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1918
  • Uhrwerk: vergoldet, schweizer Fabrikat
  • Gehäuse: Nickel
  • Ziffernblattbeschriftung: “Allion à Versailles”, “Propriètè De L`Aviation Militaire”
  • Verwendung: in der französischen Militärfliegerei des 1.WK
  • Besonderheit: sehr große Bauform- 65mm ohne Krone

Weiterlesen


Borduhr – Chronometer, Stoppani, 1928


  • Bezeichnung: Borduhr – Chronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Hersteller: Stoppani / Schweiz
  • Uhrwerk: 8-Tagewerk, Schweiz
  • Gehäuse: Buntmetall, vernicklet
  • Baujahr: ca. 1928
  • Werknummmer: 578
  • Ziffernblattbeschriftung: Stoppani, 8 Jours
  • Besonderheiten:
    • Aufzug oberhalb des Gehäuses
    • Einbauflansch zum Montage auf Gerätebrett

Weiterlesen


Borduhr – Taschenchronometer, Franz Watzl, 1918


  • Bezeichnung: Borduhr – Taschenchronometer in Einbaugehäuse für K.u.K. Luftfahrtruppen
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr
  • Hersteller: Franz Watzl, Wien, für Österreich-Ungarische Albatros Flugzeugwerke
  • Baujahr: ca. 1918
  • Militär-Registriernummer: 5302 (K.u.K. Luftfahrtruppen)
  • Gehäuse: Buntmetall, vernickelt
  • Ziffernblattbeschriftung: Österr. Ungar. Albatros Flugzeugwerke / Franz Watzl, Wien
  • Besonderheiten: Einbaugehäuse mit Diebstahlschutz, K.u.K. LUFTFAHRTRUPPEN, N° 5302

Weiterlesen


Borduhr -Chronometer, Longines, 1928


  • Bezeichnung: Borduhr -Chronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Hersteller: Longines / Schweiz
  • Baujahr: ca. 1928
  • Werknummmer: 764
  • Besonderheiten: Aluminiumgehäuse mit Befestigungslaschen für schwingungsarme Aufhängung an Spiralfedern
  • Verwendung: unbekannt

Weiterlesen


Borduhr – Chronometer, Omega, 1920


  • Bezeichnung: Borduhr (Chronometer)
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Hersteller: Omega / Schweiz
  • Baujahr: ca. 1920
  • Gehäuse: Aluminium, mit Zusatzstiften für schwingungsarme Aufhängung an Spiralfedern
  • Werknummer: 30440
  • Verwendung: in Schweizer Fliegertruppe, z.B. Fokker D-VI, Hanriot HD-1

Weiterlesen


Borduhr – Chronometer, 1916


  • Bezeichnung: Borduhr, Taschenchronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Lieferer / Hersteller: Schoetensack & Nusch, Berlin
  • Baujahr: ca. 1916
  • Uhrwerk: versilbert, schweizer Fabrikat
  • Gehäuse: Stahl, brüniert (geschwärzt)
  • Ziffernblattbeschriftung: Eigentum der Fliegertruppen, Schoetensack & Nusch, Berlin
  • Gehäusekennzeichnung: FLZ. (Fliegertruppen Zeugamt) und Fliegertruppensymbol

Weiterlesen


Mikrograph (Kurzzeitstoppuhr), Heuer, 1920


  • Bezeichnung:  Mikrograph, Kurzzeitstoppuhr
  • Messbereich: 0 – 3 Sekunden (im 1/100 Sekundenbereich) / 0 – 2 Minuten
  • Hersteller: Heuer, Biel, Schweiz
  • Baujahr: ca. 1920
  • Uhrwerk: vergoldet, schweizer Fabrikat, Werk-Nr.: 74011
  • Besonderheit: Schwanenhals-Feinregulierung
  • Gehäuse: Nickelstahl, Durchmesser 58 mm (ohne Krone), Gehäuse-Nr.: 136550
  • Ziffernblattbeschriftung: Mikrograph / Heuer / Pat.+73392/93
  • Ziffernblatteinteilung: für Messungen im Bereich 1/100 Sekunde
  • Verwendung. für militärische und industrielle Kurzzeitmessung
  • Bemerkung: Der große Ziffernblattdurchmesser wird benötigt damit alle Stricheinteilungen für die 1/100 Sekundenmessung darauf Platz finden. Es sind insgesamt 300 Stricheinteilungen!
  • Kurzbeschreibung: Das Schwing- und Hemmungssystem mit kleiner Unruh und kräftiger Breguetspirale vollzog 360.000 Halbschwingungen pro Stunde (50 Hertz), woraus eine bis dato ungekannte Genauigkeit auf die  Hundertstelsekunde re­sultierte.
  • Geschichte: Heuer hat den Semikrographen 1916 patentieren lassen. Einige Exemplare wurden auch vom deutschen Militär genutzt.

Weiterlesen


Borduhr -Chronometer, Longines, 1928


  • Bezeichnung: Borduhr -Chronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Hersteller: Longines / Schweiz
  • Baujahr: ca. 1928
  • Werknummmer: 20744 (21)
  • Besonderheiten: Aluminiumgehäuse mit 3 Befestigungslaschen für Festmontage auf Gerätebrett, Stoppknopf (an 02.00 Uhr-Position)
  • Verwendung: unbekannt

Weiterlesen


Borduhr -Chronometer, Longines, 1928


  • Bezeichnung: Borduhr -Chronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Hersteller: Longines / Schweiz
  • Baujahr: ca. 1928
  • Werknummmer: 20281 (102) / 22125 (54)
  • Besonderheiten: Aluminiumgehäuse mit Befestigungslaschen für schwingungsarme Aufhängung an Spiralfedern
  • Verwendung: unbekannt

Weiterlesen


Borduhr – Chronometer F.W.Kreis, 1918


  • Bezeichnung: Borduhr, Taschenchronometer
  • Messbereich: 0 – 12 Uhr / 0 – 60 Sekunden
  • Lieferer / Hersteller: F.W.Kreis, Berlin W.
  • Baujahr: ca. 1918
  • Uhrwerk: vergoldet, schweizer Fabrikat
  • Gehäuse: Stahl, vernickelt
  • Ziffernblattbeschriftung: Eigentum der Fliegertruppen, F.W.Kreis, Berlin W.
  • Gehäusekennzeichnung: FLZ. (Fliegertruppen Zeugamt) und Fliegertruppensymbol

Weiterlesen