Schalenkreuz-Anemometer, Flugzeugmeisterei Adlershof, 200 km/h, 1918


  • Bezeichnung: Schalenkreuz-Anemometer
  • Messbereich: 50 – 200 km/h
  • Hersteller: Flugzeugmeisterei Adlershof / Wilhelm Morell, Leipzig
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummer: 475
  • Besonderheit: zusätzliche Abnahmebeschriftung der Flugzeugmeisterei Adlershof am Gehäuse
  • Bemerkung: schwarzes Ziffernblatt nicht original im Lieferzustand, wurde später ausgetauscht, eventuell wegen einer besseren Ablesbarkeit in Dunkelheit und bei Nachtflügen

Weiterlesen


Schalenkreuz-Anemometer, Morell, 250 km/h, 1918


  • Bezeichnung: Schalenkreuz-Anemometer
  • Messbereich: 50 – 250 km/h
  • Hersteller: Wilhelm Morell, Leipzig
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummer: 58224
  •  Bemerkung:
    • Schalenkreuz fehlt
    • originale Gehäuselackierung in „Feldgrau“ ist größtenteils abgeblättert

Weiterlesen




Schalenkreuz-Anemometer, J.Drach, 1918


  • Bezeichnung: Schalenkreuz-Anemometer
  • Messbereich: 40-200 km/h
  • Hersteller: Julius Drach, Wien (Lizenz: Wilhelm Morell, Leipzig)
  • Baujahr:  1918
  • Werknummmer: 93101
  • Besonderheiten:
    • feldgrau lackiertes Gehäuse, Bezifferung und Zeiger mit Leuchtmasse belegt
    • zugehöriger Prüfschein der Firma Kroneis, Wien, 1918
    • originale Transportkiste

Weiterlesen




Staudruck-Fahrtmesser, Autoflug, 1925


  • Bezeichnung: Staudruck-Fahrtmesser
  • Messbereich: 20-60 km/h
  • Hersteller: Autoflug, Berlin-Johannisthal
  • Baujahr: ca.1925
  • Werknummmer: 29241
  • Besonderheiten:
    • mit Messdüse
    • Zeigernullstellung am Drehrad auf der Rückseite, mit zugehöriger Messdüse in sehr kleiner, filigraner Ausführung, aufgrund des sehr niedrigen Messbereiches ist eine genaue Verwendung unbekannt
    • sehr niedriger Meßbereich für die Luftfahrt

Weiterlesen


Staudruck-Fahrtmesser, Westendarp & Pieper, 1927


  • Bezeichnung: Staudruck-Fahrtmesser
  • Messbereich: 40-250 km/h
  • Hersteller: Westendarp & Pieper GmbH, Berlin
  • Baujahr: ca.1927
  • Werknummmer: 13040
  • Besonderheiten:
    • Vom Alter her stammt das Gerät aus der 2. Hälfte bis Ende der 1920er Jahre. Das erkennt man an der Art der Einbauhalterung hinten mit der Klammer und den Rändelmuttern und am schwarzen Zifferblatt mit weißen Zahlen.
    • Diesen Fahrtmessertyp finden man z.B. auch in der Junkers A 50 im Deutschen Museum (1931), in der Arado V 1 (1928) oder in der Junkers G 31 (1928).
    • Die Fokker D VII. kam wurde 1917/18 gebaut. Es ist allenfalls möglich, dass so ein Fahrtmesser vielleicht in einer schweizer oder holländischen Fokker D VII zum Einsatz kam, da diese Maschinen bis in die 1930er Jahre flogen
    • Der Hersteller Westendarp & Pieper, ging später in die Firma „Original-Bruhn“ über

Weiterlesen


Anemomenter für Windgeschwindigkeit, Morell, 1928


  • Bezeichnung: Schalenkreuz-Anemometer
  • Messbereich: 4-32 m/s
  • Hersteller: Wilhelm Morell, Berlin
  • Baujahr: ca.1928
  • Werknummmer: 200221
  •  Besonderheiten:
    • Das Teil hat nichts mit der Fliegerei zu tun sonder wurde im Bereich der Wetterbeobachtung eingesetzt.
    • Wilhelm Morell ist in den 1920`er Jahren von Leipzig nach Berlin-Kreuzberg umgezogen. Der Name änderte sich dann nochmals Anfang der 1930`er Jahre in Deuta-Morell, und danach in Deuta-Werke bis zum Kriegsende. Weiterlesen