• Bezeichnung: Knüppelgriff KG 12 E
  • Anforderungszeichen: Fl.47945-3
  • Gerät-Nr.: 102-56E
  • Baumuster: KG 12 E
  • Hersteller: Bruhn-Werke, Berlin (Bauart: Luftfahrt-Apparatebau G.m.b.H., Berlin)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Besonderheiten: im Griff integrierter Richtungsgeber (Kuppelschalter) für Kurssteuerung

Weiterlesen



  • Bezeichnung: Knüppelgriff KG 14
  • Anforderungszeichen: Fl.47950
  • Gerät-Nr.: 102-108
  • Baumuster: KG 14
  • Hersteller: Argus Motoren Gesellschaft m.b.H., Berlin
  • Baujahr: ca. 1943
  • Bemerkung: Bordnetzkennung „V60“ steht für die Verwendung in der Focke-Wulf FW 190A, frühe Baureihen
  • Eingebaut in: z.B. Arado Ar 240, Focke-Wulf FW 190 A (frühe Baureihen), Henschel Hs 129, Messerschmitt Me 410

Weiterlesen



  • Bezeichnung: Knüppelgriff  KG 13R
  • Anforderungszeichen: Fl.204106
  • Gerät-Nr.: 102-523 A-1
  • Baumuster: KG 13R
  • Hersteller: rdg = ?
  • Baujahr:  1944 / 1945
  • Eingebaut in: Flugzeugen mit Rüstsatz „R8“ / Schlechtwetterjäger mit Jägerkurssteuerung
  • Besonderheiten: im Griff integrierter Richtungsgeber (Kuppelschalter) für Kurssteuerung

Weiterlesen




  • Bezeichnung: Knüppelgriff KG 12
  • Anforderungszeichen: Fl.47945
  • Gerät-Nr.: 102-56 A
  • Baumuster: KG 12
  • Hersteller: Original-Bruhn, Berlin (Bauart: Argus-Motoren GmbH)
  • Baujahr: ca. 1941
  • Besonderheiten:
    • zusätzlich montierter „B2-Knopf“ an Spezialaufnahme
    • Anbau eines zusätzlichen Druckknopfschalter (Fl.32334) an Spezialschelle

Weiterlesen



  • Bezeichnung: Gashebel
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Gerät-Nr.: 209.700-009.003
  • Hersteller: ?
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Messerschmitt Bf 109 G/K, Umbau für Bf 109 G-12
  • Besonderheit: Modifiziert für die 2-sitzige Schulversion Bf 109 G-12. Mit dem zusätzlich eingebauten mechanischen Knopf konnten beide Gashebel, vom Fluglehrer und Flugschüler, miteinander verbunden/ gekoppelt werden.
  • Bemerkung: mit Daumenschalter für Regulierung der Luftschraubenblattverstellung Fl.32337

Weiterlesen




  • Bezeichnung: Knüppelgriff KG 14
  • Anforderungszeichen: Fl.47950
  • Gerät-Nr.: 102-108
  • Baumuster: KG 14
  • Hersteller: Argus Motoren Gesellschaft m.b.H., Berlin
  • Baujahr: ca. 1942
  • Besonderheit: ohne „Fischhautbeschichtung“ mit glattem Griffbereich
  • Bemerkung: Bordnetzkennung „V30“ steht für die Verwendung in der Messerschmitt Me 410
  • Eingebaut in: z.B. Arado Ar 240, Focke-Wulf FW 190 A (frühe Baureihen), Henschel Hs 129, Messerschmitt Me 410

Weiterlesen



  • Bezeichnung: Hornsteuergriff
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: HSG 559
  • Hersteller: muj = Luftfahrtgerätebau Gebrüder Haaga, Stuttgart-Vaihingen
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Dornier Do 335, Heinkel He 219, Junkers Ju 388, Tank Ta 154
  • Besonderheit: unkompletter und unverbauter Hornsteuergriff
  • Bemerkung: diverse Einbauteile fehlen, bzw. sind noch nicht verbaut (Schalter, Knöpfe)

Weiterlesen