• Bezeichnung: Fein-Grobhöhenmesser
  • Anforderungszeichen: Fl.22320
  • Gerät-Nr.: 127-81 A-2
  • Baumuster: 17c-B
  • Messbereich: 0 – 10 km
  • Hersteller: R.Fuess, Berlin
  • Baujahr: ca. 1943
  • Besonderheit: mit verstellbaren Marken „E“ und „F“, Metalltypenschild
  • Bemerkung: Der Höhenmesser war als Fl.22322 bis 13km Höhe vorgesehen. Messwerk geht bis 13 km Höhe.
  • Eingebaut: z.B. Focke-Wulf FW 190, Messerschmitt Bf 109, Arado Ar 96, Heinkel He 111, Junkers Ju 88, Gotha Go 242 u.v.a.
  • Funktionsweise: