• Bezeichnung: mechanische Fahrwerksanzeige
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Nr: 8-109.20-2201
  • Baumuster:
  • Messbereich:
  • Hersteller: Wilhelm Bitter, Armaturenfabrik, Bielefeld ?
  • Baujahr: ca.1940
  • Eingebaut in: Messerschmitt Bf 109 E
  • Funktionsweise:
    • Dieses mechanische Gerät aus Aluguss diente zur stetigen Anzeige des Standes der beiden Hauptfahrwerksbeine. In ihm bewegten sich 2 Kolben mit 2 Druckfedern, die über 2 Bowdenzüge direkt mit den Fahrwerksbeinen verbunden waren. Die jeweiligen Endstellungen wurden mit den Worten „EIN“, bzw. „AUS“ und gelegentlich mit weiß-rot-weißen Markierungen gekennzeichnet.

Hier auf der Position 30. rot markiert ! („Emil“ schweizer Version)