• Bezeichnung: Flugzeug-Rumpfkompass
  • Messbereich: 0 – 360°
  • Hersteller: C.Plath / Hamburg
  • Baujahr: ca.1916
  • Werknummmer: 4315
  • Besonderheiten:
    • Der Kompass besitzt einen Hebel zum Feststellen, bzw. Lösen der Kompassrose (seitlich am Kompasskessel).
    • mit Steuerzeiger auf dem Deckglas
    • geätzte rote Beschriftung auf Deckglas: “Nur im Fluge: Los!”
    • mit kompletter kardanischer Einbauhalterung
    • Kompensiermagnete fehlen