• Bezeichnung: Höhenmesser (für Flugzeuge und Luftschiffe/ Ballone)
  • Messbereich: 0 – 5000 m
  • Hersteller: Otto Bohne Nachf., Berlin
  • Baujahr: ca. 1915
  • Werknummer: 14804
  • Bemerkung: mit zugehörige Ledertransporttasche mit Aufhängeriemen zur Befestigung im Führerraum

Einbau des Gerätes in einer Albatros B II. Man beachte den nach rechts versetzten Falttank am Oberflügel. Auffallend sind auch die runden Halterungen (?) vor der Scheibe des hinteren Sitzes. Vielleicht war das für abwerfbare Meldebüchsen gedacht. (Peter W. Cohausz)

Luftschiffgondel mit eingebautem Höhenmesser. Interessant ist der Maschinentelegraf, wie bei einem Schiff. (Peter W. Cohausz)

Instrumentenbrett einer Aviatik C-Type. Hier saß das Funkgerät beim Piloten. Rechts oben flattert ein Notizblock. (Peter W. Cohausz)