Führergerätetafel

Bemerkung des Besitzers zum original Gerätebrett Me 262 A-1 “Sturmvogel”

“Das gute Stück wurde aus den USA zurück gekauft. Es wurde leider von den Amerikanern überstrichen und war total unschön, deshalb musste es neu lackiert werden. Die Beschriftung konnte man am Brett nach dem ablaugen noch erkennen und wurde wieder hergestellt.
Habe leider noch keine gleichen Drehzahlanzeiger, die werden aber bei nächster Gelegenheit ausgetauscht”.

Anmerkung Webmaster

– Die zwei elektr. Drehzahlanzeiger Fl.20266 sind hier auf dem Gerätebrett unterschiedlich. Der eine hat eine Anzeige mit 12.000 U/min und der zweite eine Anzeige mit 15.000 U/min. Beides sind aber gängige Geräte die zu dieser Maschine eingebaut wurden, nur natürlich mit den gleichen Messbereichen. Der Schalt-Zähler- und Kontrollkasten ist hier nicht mehr eingebaut (Einbauloch in der Mitte) Fl.47317 SZKK2.

Geräte auf der Tafel :

Gut erkennbar ist die Optimierung in Richtung Leichtbau, wie wir es heute im Flugzeugbau kennen. Ziel war es, alle Bauteile des Flugzeuges möglichst leicht zu bauen, mit einer größtmöglichen Festigkeit. Hier auf den Fotos gut zu sehen, das dass Gerätebrett inklusive Blindflugbrett von hinten ausgefrässt wurde.

Original Cockpit – Ansicht der Me 262

Me 262 im Einsatz

Fine Art by Marijan Požar