• Bezeichnung: Variometer
  • Messbereich: +/- 0 – 5 m/s
  • Hersteller: Atmos, Dresden
  • Baujahr: ca. 1922
  • Werknummmer: 1033
  • Besonderheiten:
    • Variometer für Riesenflugzeuge und Luftschiffe. Das Gehäuse dient gleichzeitig als Ausgleichsgefäss. Eine Membrandose misst Druckunterschiede zur Aussenluft und steuert damit die Anzeigemechanik der Skala.