Monatliche Archive: Juni 2019

Fl.47313 Schusszähler, SZ 1000, 1942


  • Bezeichnung: Schusszähler
  • Anforderungszeichen: Fl.47313
  • Gerät-Nr.: 102-101 B-1
  • Baumuster: SZ 1000
  • Messbereich: 0 – 1000 Schuss
  • Hersteller: Siemens, Berlin
  • Baujahr: ca.1942
  • Bemerkung: zählt maximal 1000 Schuss
  • Funktionsweise
  • Besonderheiten:
    • erste Bauform, eloxierte Frontplatte
    • Herstellerlogo „Siemens“ auf dem Verstellknopf

Weiterlesen


Fl.23858 Führerkartenhalter FKH 1


  • Bezeichnung: Führerkartenhalter
  • Anforderungszeichen: Fl.23858
  • Baumuster: FKH 1
  • Hersteller: Theo Breuning, Berlin
  • Baujahr: ca. 1939
  • Verwendung: Systemfalt-Bordkarten für Flugzeugführer
  • Bemerkung: die Mappe wird durch einen Stift (Bleistift) verschlossen gehalten

Weiterlesen



Fl.32342 Scheinwerfer-Schalter, 1943


  • Bezeichnung: Scheinwerfer-Schalter
  • Anforderungszeichen: Fl.32342
  • Gerät-Nr.: 19-8511 A-1
  • Baumuster: LLS 4-1/4
  • Hersteller: LGW-Hakenfelde, Berlin (Siemens)
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Me 210/ 410

Weiterlesen



Fl.26751-1 Schwingungsanzeiger, 1941


  • Bezeichnung: Schwingungsanzeiger
  • Anforderungszeichen: Fl.26751-1
  • Baumuster: SchA 5a
  • Messbereich: 0 – 10
  • Hersteller: Siemens-Halske, Berlin
  • Baujahr: ca. 1941
  • Eingebaut in: z.B. Heinkel He 51, Henschel Hs 123, Focke-Wulf FW 159

Weiterlesen


Flugzeug-Zielfernrohr, Oigee, 1918


  • Bezeichnung: Zielfernrohr für Flugzeugbewaffnung
  • Vergrößerung: 2 x
  • Sehfeld auf 1000 m = 200 m
  • Hersteller: Dr. Walter Gérard, Oigee, Berlin- Charlottenburg
  • Baujahr: ca. 1918
  • Werknummmer: 75980
  • Verwendung: Zielfernrohr für Flugzeug-MG als feste Rumpfbewaffung
  • Besonderheiten:
    • lange Bauform mit größerem Einblickdurchmesser
    • Beim Blick durch das Zielfernrohr wird ein aufrecht stehendes Kreuz in einem Kreis sichtbar. Der Durchmesser des Kreises entspricht 8 m in einer Entfernung von 400 m. Das Ziel sollte diesen Kreis auf beiden Seiten schneiden.
    • Vergrösserung: 2 x
    • Sehfeld auf 1000 m = 200 m
    • Mit Blendenschutz (Sonnenschutz) für das Objektiv aus Leder und Filz

Weiterlesen


Fl.22563-1 Kursmotor


  • Bezeichnung: Kursmotor
  • Anforderungszeichen: Fl.22563-1
  • Gerät-Nr.: 127-212 B-1
  • Hersteller: hdc = LGW Hakenfelde, Berlin
  • Baujahr: ca. 1943
  • Eingebaut in: Flugzeuge mit Jäger-Kurssteuerung wie bspw. Siemens LGW K23 ( FW 190 D9/R11, Ta 152 H)

Weiterlesen



Fliegerlichtbildgerät / Handkammer, C.P.Goerz, 1916


  • Bezeichnung: Fliegerlichtbildgerät (Handkammer)
  • Hersteller: C.P.Goerz AG, Berlin
  • Baujahr: ca. 1916
  • Werknummmer: 28525
  • Bemerkung:
    • In den Krieg zogen die Kaiserlichen Fliegertruppen mit den großen Kameras von Carl Zeiss und von C.P.Goerz. Beide Typen waren Handkammern mit optisch ähnlichem Leistungsvermögen.
    • Die Fotoplatten zum entwickeln wurden von Anschütz, Kiel/ Posen oder ICA Aktiengesellschaft, Dresden geliefert

Weiterlesen