Fl.230054-1 ADSK-B, Abfeuer- und Durchlade- Schaltkasten


  • Bezeichnung: elektrischer Abfeuer- und Durchlade- Schaltkasten für Flugzeugbewaffnung
  • Anforderungszeichen: Fl.230054-1
  • Gerät-Nr.: 106-38 B-1
  • Baumuster: ADSK-B
  • Hersteller: hmx = “Michel” Fabrik für elektrische geräte, Ing. Johann Michel, Augsburg
  • Nennspannung: 24V
  • Baujahr: ca. 1944

Weiterlesen



Fl.34316 Motor d. Munitionszuführung fernbedieneter MG 131


  • Bezeichnung: elektr. Motor für Luftfahrt
  • Anforderungszeichen: Fl.34316
  • Gerät-Nr.: 19-5711 B-1
  • Baumuster: SAM L mot / 110/450 h 23
  • Drehzahl: max. 8000 U/min
  • Leistungsaufnahme: 450 W
  • Betriebsspannung: 27 V
  • Hersteller: Siemens, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Verwendung: Antriebsmotor für Munitionszufuhr fernbedienter MG 131

Weiterlesen


Fl.32302 Druckknopfschalter “Nullschussknopf”


  • Bezeichnung: Druckknopfschalter (auch als “Nullschussknopf” bekannt)
  • Anforderungszeichen: Fl.32302
  • Hersteller: Robert Bosch A.G., Stuttgart
  • Baujahr: ca. 1939
  • Eingebaut in: z.B. Messerschmitt Bf 109 E
  • Verwendung: zum Durchladen der Bordwaffen

Weiterlesen


Fl.62000 Ziellinienprüfer Zp 5, 1942


  • Bezeichnung: Ziellinienprüfer
  • Anforderungszeichen: Fl.62000
  • Baumuster: Zp 5
  • Hersteller: Carl Zeiss, Jena
  • Baujahr: ca. 1942
  • Verwendung:  zum groben Justieren von Bordwaffen
  • Besonderheiten:
    • für 20 mm Kaliber Bordwaffen
  • Inhalt:
    • 1 Aufbewahrungskasten (leer) Fl. 62003
    • 1 Inhaltsverzeichnis Fl. 62003-1
    • 1 Verpackungsbild Fl. 62003-2
    • 1 Ziellinienprüfer 5 für Kaliber 20mm Fl. 62001 bestehend aus:
      • 1 Prüffernrohr mit umlegbarer Warnfahne, Fl. 62014
      • Libell, Fl.62016
      • 1 Kaliberstange 20mm, Fl. 62002

Weiterlesen


Fl.227200 Raketen-Zünder-Schaltkasten, 1945


  • Bezeichnung: Raketen-Zünder-Schaltkasten
  • Anforderungszeichen: Fl.227200
  • Gerät-Nr.: 106-16 A-1
  • Baumuster: RZSK 3A
  • Hersteller: hmx =Michel, Fabrik für elektrische Geräte Jng.Johann Michel, Augsburg 2
  • Baujahr: ca. 1945
  • Eingebaut in: ?
  • Verwendung: für Sonderbewaffnung mit 3 Läufen/ Abschussvorrichtungen?

Weiterlesen


Fl.XXX SK VI b Abwurfschaltkasten für He 115, 1939


  • Bezeichnung: Abwurfschaltkasten
  • Anforderungszeichen: Fl.XXX
  • Baumuster: SK VI b
  • Hersteller: Mechanische Werkstätten Neubrandenburg G.m.b.H., Neubrandenburg
  • Baujahr: 1939
  • Eingebaut in: Heinkel He 115 (Wasserflugzeug), Exportvariante für Norwegen,  He 115 A-2 (Registrierungsnummer in Norwegen: “Nr.52” / nach 1940 in Großbritanien: “BV 186”)
  • Besonderheiten:
    • für norwegisches Exportmodell Heinkel He 115 A-2
    • 5 x Wasserbomben (250 kg) , 1 x Torpedo (1000 kg)
    • es wurden nur 6 Stück He 115 (mit solchen Schaltkasten) an die norwegische Luftwaffe ausgeliefert!
    • Beschriftung der Bedienplatte in norwegischer Sprache

Weiterlesen




Fl.62070 Ziellinienprüfer Zp 5, 1941


  • Bezeichnung: Ziellinienprüfer
  • Anforderungszeichen: Fl.62070
  • Baumuster: Zp 5
  • Hersteller: Carl Zeiss, Jena
  • Baujahr: ca. 1941
  • Verwendung: zum groben Justieren von Bordwaffen
  • Besonderheiten:
    • für 15 mm Kaliber Bordwaffen
  • Inhalt:
    • 1 Aufbewahrungskasten (leer) Fl. 62071
    • 1 Inhaltsverzeichnis Fl. 62072
    • 1 Verpackungsbild Fl. 62073
    • 1 Ziellinienprüfer 5 für Kaliber 15mm, Fl. 62074 bestehend aus:
      • 1 Prüffernrohr mit umlegbarer Warnfahne, Fl. 62014
      • 1 Libelle, Fl. 62016
      • 1 Kaliberstange 15mm, Fl. 62075

Weiterlesen