• Bezeichnung: Kreiselüberwachungsschalter
  • Anforderungszeichen: Fl.22610
  • Baumuster: SH 17
  • Messbereich:
  • Hersteller: gzy=Albert Patin, Werkstätten für Fernsteuertechnik, Berlin
  • Baujahr: ca. 1944
  • Eingebaut in: Dornier Do 355
  • Funktionsweise:
    • Nach dem Einschalten der Anlage wird der Kurskreiselüberwachungsschalter in die Stellung “Kompass” geschaltet. Die Kompassanzeige erfolgt jetzt vom Mutterkompass unmittelbar auf den Führertochterkompass. Nach etwa 3 min kann der Kreiselüberwachungsschalter in die rechte Stellung “Kreisel” gedreht werden. In dieser Stellung ist die Kompassanzeige im Tochterkompass vom Mutterkompass auf die schwingungsfreie Kursanzeige des Kurskreisels umgeschaltet. Außerdem wird der Kurskreisel vom Mutterkompass überwacht. Zusätzlich steht jetzt der Kursbefehl für die Kurssteuerung zur Verfügung.